• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schleim ausgehustet

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schleim ausgehustet

    wenn man die Anti-Baby-Pille einnimmt und man ca. 5-20 Minuten später voll husten muss (weil man krank ist) und man dann viel Schleim aushustet (so grün-gelblich und schleimig) kann es sein, dass ich die Anti-Baby-Pille mit ausgehustet hab ? soll ich eine nach nehmen? Danke


  • Re: Schleim ausgehustet

    Weil die 4 Stunden ja noch nicht rum sind

    Kommentar


    • Re: Schleim ausgehustet

      Wenn Sie so unsicher in Bezug auf die Pille sind, sollten Sie endlich eine andere Verhütungsmaßnahme wählen.
      Auch gerade wegen der ganzen Beiträge in den letzten Tagen und Wochen.. und die bereits gestellten Fragen!

      Wollen Sie uns jetzt eigentlich fast täglich mit Ihren "Alltagssituationen" in Bezug auf die Pille konfrontieren?
      Ist es nicht besser Sie wechseln nun mal die Verhütungsmethode?
      Ich hatte das schon einmal empfohlen:

      https://www.onmeda.de/forum/gynäkolo...-und-durchfall

      Wurden Sie überhaupt vom Arzt aufgeklärt????

      Sorry, aber auch bei Ihnen habe ich den Eindruck auf den Arm genommen zu werden.
      Leider kommt das in letzter Zeit immer häufiger vor. Anscheinend findet man keinen anderen Hobbys mehr.

      Es kann doch nicht angehen, dass man die Verantwortung für die Pille übernimmt aber überhaupt kein Plan hat!!! Also da möchte ich nicht der Partner sein ... da wäre mir das Risiko ungewollt Papa zu werden, zu groß!

      Um auf Ihre jetzige Frage zu kommen .... Wenn man beim Husten die Hand vor dem Mund hält, dann kann man eigentlich erkennen, ob die Pille evtl. mit dabei war ... oder sie klebt irgendwo an der Wand/Tür oder wo auch immer ... ich weiß ja nicht, wo Sie hinhusten ...

      In der Regel, ist die Pille aber sehr schnell dahin verschwunden, wo sie nicht mehr ausgehustet wird!

      So, jetzt war das Kätzchen wieder böse .... aber sorry, mir gehen solche Fragen wirklich auf den "Zeiger". Das sind Fragen einer 7jährigen .... und ich kann mir echt nicht vorstellen, dass solche Fragen einen ernst gemeinten Hintergrund haben!
      Ist dem aber doch so, dann benötigt man dringend psychologische Hilfe. Die braucht man aber auch, wenn man das hier zum Spaß macht ...

      Bitte rechnen auch Sie damit, dass Sie künftig bei solchen Fragen keine Antworten mehr erhalten werden ..... oder fragen Sie Ihren FA direkt. Schließlich ist es seine Aufgabe IHNEN die Verhütungsmethode mit allen drum und dran näherzubringen.

      Ich persönlich möchte für solche Fragen keine Zeit mehr aufbringen und ich finde es auch gegenüber dem Experten hier eine Zumutung!
      Wenn man "mal" so eine Frage hat, kein Problem aber fast täglich????? Nee, dass geht garnicht.
      Da nützt auch der lächende Smily nichts an Ihrem Danke ...

      @ Herr Dr. Scheufele
      Sorry, ich konnte mich mal wieder nicht zurückhalten und musste mal wieder etwas Tiger in mir rauslassen. Ich bedauere es sehr, dass einige User-/Userinnen diese Plattforum und dieses Forum, in dieser Art und Weise missbrauchen und damit Ihnen kostbare Zeit nehmen!

      Katzenauge

      Kommentar


      • Re: Schleim ausgehustet

        @Katzenauge
        Danke, ich bin ganz Ihrer Meinung....

        Kommentar