• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz PiDaNa (Pille danach) ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz PiDaNa (Pille danach) ?

    Hallo ihr Lieben,

    Ich mache mir immer noch große Sorgen, schwanger zu sein.... 3 Tage nach meiner Periode ist mir das Kondom geplatzt, 16h danach habe ich die PiDaNa (Pille danach) genommen. Nebenwirkungen hatte ich keine, allerdings bekam ich 5 Tage nach Einnahme der PiDaNa eine 4-tägige Blutung welche nicht meine Periode sein konnte. Sehnsüchtig habe ich auf meine nächste Periode gewartet, welche dann 6 Tage zu spät und nur sehr schwach einsetzte. Am ersten Tag war sie kaum bemerkbar, am zweiten und dritten war sie wie meine normale Periode, allerdings schwächste sie sehr stark am vierten Tag ab und war zu früh vorbei. Seit knapp einer Woche habe ich ungewohnte Schmerzen im Bauch und auch Rückenschmerzen wie bei meinen normalen Regelschmeren. Heute morgen viel mir mein leicht gewölbter Bauch auf, den ich weder einziehen kann, noch im laufe diesen Tages verschwand. Auch wenn man in der 5. SSW noch keinen Babybauch hat, habe ich oft gelesen, es kann dirch die Schwangerschaft gerade in der 4. und 5. SSW zu einem Blähbauch kommen. Dazu kommt, dass mir seit gestern schlecht ist und ich öfter Kopfschmerzen habe, obwohl das für mich ziemlich untypisch ist. Was noch ungewöhnlicher ist, ich habe mich gestern plötzlich müde gefühlt und bin wenige Minuten danach eingeschlafen (gegen 16:00 Uhr).
    Nun habe ich große Sorgen, bin ich eventuell doch schwanger ?
    Meine Ärztin ist noch eine Woche im Urlaub :/

    Ich bitte um schnelle Antworten...