• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

langandauernde Magen-Darm-Beschwerden (ohne Durchfall und Erbrechen) und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • langandauernde Magen-Darm-Beschwerden (ohne Durchfall und Erbrechen) und Pille

    Hallo, ich weiß, dass es hier schon ähnliche Beiträge zu dem Thema gab und dass Magen-Darm-Beschwerden ohne Durchfall und Erbrechen, die nur für einen kurzen Zeitraum auftreten, die Wirksamkeit der Pille nicht beeinträchtigen. Wie ist das aber, wenn Bauchschmerzen und Übelkeit (aber wie gesagt OHNE Durchfall oder Erbrechen) schon 1-2 Wochen anhalten? Ist dann die Arbeit des Darms irgenwie gestört, dass die Pille eventuell nicht richtig aufgenommen würde und nicht richtig wirkt?


  • Re: langandauernde Magen-Darm-Beschwerden (ohne Durchfall und Erbrechen) und Pille

    Hallo,

    solange kein Durchfall besteht, können Sie der Pillenwirkung weiter vertrauen, dennoch würde ich zu einer Abklärung der Beschwerden raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: langandauernde Magen-Darm-Beschwerden (ohne Durchfall und Erbrechen) und Pille

      Super, vielen Dank für die schnelle Antwort! Und ich gehe heute auch nochmal zum Arzt.

      Liebe Grüße,

      Chiahra

      Kommentar


      • Re: langandauernde Magen-Darm-Beschwerden (ohne Durchfall und Erbrechen) und Pille

        Hallo, nachträglich nochmal eine Frage dazu: Die Ärzte konnten die Ursache der Breschwerden nicht finden. Ich hoffe nun, dass sie von alleine abklingen. Kann ich aber, das die Bauchschmerzen und dir Übelkeit noch anhalten (immer noch ohne Durchfall und Erbrechen) weiterhin von erhaltener Pillenwirkung ausgehen oder sollte ich zu Sicherheit, wenn die Beschwerden weiter andauern, die Verhütungsmethode wechseln?

        Danke und liebe Grüße,

        Chiahra

        Kommentar