• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unsicherheit mit Pille und Antibiotika nach einer Op- DRINGEND!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unsicherheit mit Pille und Antibiotika nach einer Op- DRINGEND!!!

    Guten Abend,

    ich hatte am 20.02 eine unerwartete Blinddarm-op und nahm folglich auch die zu der Zeit die Pille ein. Ich hatte allerdings vorher zwischen den 14.2 und 17.2 Geschlechtsverkehr wo mir auch nur mit der Pille verhütet haben. Am 14.2 begann ich mit meiner ersten Pille im neuen Blister, war also am 7 Einnahmetag der Pille als die Op vorüber war und ich nach etwa 3 stunden berochen haben. Der Arzt sagte das normal nichts passieren dürfte da in diesen drei stunden die Pille schon nicht mehr in meinem Magen wäre. Dies machte mich allerdings stutzig als ich ich Foren laß das gerade eine erbrochene Pille in der ersten Woche am gefährlichsten sei. Nehme zurzeit 2 mal täglich Antibiotika (Ciprofloxacin 250mg) und weiß das ich diesen Monat besser auf Geschlechtsverkehr verzichten sollte. Mir geht es nun aber um den Sex vor der Op bin ich trotzdem Geschützt? Trotz erbrochen und Op und Antibiotika? Hatte heute auch Dehnbarer Zerfixschleim mit einem roten faden Blut darin, das hatte ich noch nie und mache mir so langsam sorgen.

    Ich habe da meine Zweifel und hoffe mir kann jemand schnell etwas Licht ins dunkeln bringen.
    Lg Biene :-)


  • Re: Unsicherheit mit Pille und Antibiotika nach einer Op- DRINGEND!!!

    Hallo,

    haben Sie 3 Stunden nach Pilleneinnahme erbrochen oder 3 Stunden nach der Operation?

    Die Narkose hat keinen Einfluss auf die Pille und auch nicht das Antibiotikum.
    Hier kann man auch nicht rückwirkend schwanger werden.

    Wenn Sie 3 Stunden nach Einnahme der Pille erbrochen haben, hätten Sie eine Pille nachnehmen müssen.
    Da das aber die 7te Pille war, ist das Ss-Risiko hier sehr, sehr, sehr gering!

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Unsicherheit mit Pille und Antibiotika nach einer Op- DRINGEND!!!

      Ich habe 3 stunden nach der Einnahme erbrochen....und jetzt gerade hab ich eine Blutung bekommen was ist da denn los?

      Kommentar


      • Re: Unsicherheit mit Pille und Antibiotika nach einer Op- DRINGEND!!!

        Hallo,

        machen Sie sich keine Sorgen! Durch die Operation/Narkose/Antibiotika kann der Zyklus einfach mal Durcheinander geraten. Das bedeutet nichts Schlimmes und ist unter den gegeben Umständen auch völlig normal.
        Geben Sie sich und Ihrem Körper auch einfach etwas Zeit sich wieder an die "normalen" Umstände zu gewöhnen.
        War ja auch einfach etwas zu viel auf einmal für den Körper ..
        An eine Ss glaube icht nicht wirklich ...

        Katzenauge

        P.S. Ihre PN brauche ich ja nicht zusätzlich beantworten ..

        Kommentar