• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

levofloxacin und die pille lamuna

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • levofloxacin und die pille lamuna

    Hallo, Ich hab seit ner woche ne schlimme erkältung und habe mich doch zum arzt begeben müssen. Ich habe am dienstag mit einem neuen blister angefangen, der pille lamuna20, und heute nun mit dem antibiotikum levofloxacin 500g. Ich hatte aber am gleichen tag noch GV bevor ich das antibiotikum eingenommen habe...ich weiß ja das is irrelevant, denn ich hab es ja ein paar std danach genommen. Der pckungsbeilage steht jedoch nichts mit WW in bezug auf die pille...ich hatte auch vergessen den arzt diesbezüglich zu fragen. Die apothekerin meinte ich sei nicht geschützt für die dauer der einnahme, habe jedoch weil in der PB nichts stand nochma woanders angerufen un die meinte wieder es gibt keine ww un ich müsste trotzdem geschützt sein.... Ich bin nun verwirrt....gibt es schutz mit dem antibiotika un der pille trotzdem?oder eher nicht? Ich bin für ratschläge dankbar, danke !


  • Re: levofloxacin und die pille lamuna

    Hallo,

    dieses Präparat beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht. Bei den "Pillenverkäufern" herrscht in der Hinsicht leider oft eine erschreckende Unkenntnis.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: levofloxacin und die pille lamuna

      Danke für die schnelle antwort.aber auf nummer sicher sollte ich vllt doch mit kondom verhüten, oder? Ab 7pillen von einem neuen blister ist man wieder geschützt oder?(falls es doch ww gäbe) is das richtig?

      Kommentar


      • Re: levofloxacin und die pille lamuna

        Hallo,

        eine zusätzliche Verhütung steht jedem immer frei
        "Brauchen" müssten Sie es aber nicht!
        Der Schutz ist ja bei Ihnen gegeben aber wenn er es nicht wäre, dann würde der Schutz wieder vorhanden sein, wenn Sie nach dem AB-Ende wieder 7 Pillen in Folge und korrekt genommen hätten.
        Ich betone aber nochmals, dass das in Ihrem Fall nicht notwendig ist .... Nicht das hier ein User kommt und sagt: "Ja, aber da hatten Sie geschrieben ......"

        Katzenauge

        Kommentar



        • Re: levofloxacin und die pille lamuna

          Danke für den rat

          Kommentar


          • Re: levofloxacin und die pille lamuna

            Ich weiß ich mache mich vllt zu verrückt, aber ich habe seit gestern nach dem gv mit meinem freund so ein komisches ziehen im unterleib...is das normal?12std nach dem gv noch so ein "intensiveres gefühl" zu spüren?oder sollte ich mir da sorgen machen??wie lang sollte bzw kann so ein gefühl andauern? Ich mache mich da vllt doch verrückt dass das antibiotika doch die wirkung der pille herabgesetzt hat un es vllt doch zu einer ss kommen könnte? Ich bitte um verständnis, auch wenn ich vllt zu panisch oder histerisch reagiere... Lg un danke für den rat!

            Kommentar


            • Re: levofloxacin und die pille lamuna

              Dieses Präparat beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht.

              Kommentar



              • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                Hallo, ich habe jetzt zwischenblutungen bekommen ist das normal?also kann das durchaus im zusammenspiel mit pille und antibiotika nehmen vorkommen? Oder sollte ich mir sorgen machen? :/ ich bin grad etwas besorgt...is das unbehründet? Danke für den rat

                Kommentar


                • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                  Hallo,

                  die Zwischenblutung kann aufgrund der Gesamtumstände der Erkrankung und dem AB nun aufgetreten sein.
                  Dennoch KEIN Grund zur Sorge .... ist Millionen-Prozentig unbegründet!

                  Katzenauge

                  Kommentar


                  • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                    Hallo, Ich hab mal eine frage. Wenn man in der ersten zykluswoche durchfall hatte un dieser vor 5std nach einnahme der pille war, muss man eine nachnehmen,richtig?das war nur an einem tag der fall. Nun habe ich heute sehr oft durchfalk gehabt, bin in der letzten woche des blisters (das heißt heute habe ich die 17.pille eines 21tage zykluses genommen) war es korrekt, da mein durchfall wieder unter 5std nach einnahme der pille war, dass ich wieder eine aus dem ersatzblister genommen habe? Meine frage is,wenn das richtig war, muss man dann bei längerem durchfall immer eine pille(nach untwr 5std) nachnehmen? Ich hoffe due frage is nicht blöd gestellt...ich bitte um antwort und danke im vorrazs schonma ganz herzlich! Lg

                    Kommentar



                    • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                      Hallo,

                      wenn man innerhalb 4 Stunden nach Einnahme der Pille Durchfall hat, sollte man eine Pille nachnehmen. Was später als 4 Stunden "passiert", hat keine negativen Auswirkungen auf den Schutz der zuvor genommenen Pille.
                      Wenn man länger Durchfall hat, kommt es darauf an wie lange .....
                      Hat man bis zu 5 Tage täglich mehrmals Durchfall aber dennoch nicht innerhalb der 4 Stunden-Grente, ist der Schutz dennoch gegeben.
                      Hat man ständig innerhalb der 4-Stunden-Grenze Durchfall sollte man dann eine Nachnehmen, wo man vielleicht "schlafen" geht .. also vor einer "gefahrenloseren" Zeit ..
                      Hat man länger als 5 Tage Durchfall, ist die Darmflora möglichweise beschädigt und man sollte zusätzlich verhüten, da dann die Pille vielleicht nicht mehr richtig aufgenommen werden kann.

                      Katzenauge

                      Kommentar


                      • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                        Okay ich danke für den schnellen rat

                        Kommentar


                        • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                          Ich hab nochma eine frage...bemerkt man,in der letzten zykluswoche auch schon,dass der hormonspiegel sich verändert? Ich hab schon tage bevor ich die letzte pille genommen hab brustziehen un so ein ziehen im unterleib bzw ein komisches gefühl...ist das merkwrdig oder kann das durchaus mal vorkommen?ich hatte das davor noch nie,deswegen bin ich so verwundert... Ich bitte um rat und danke dafür!

                          Kommentar


                          • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                            Hallo,

                            solche Veränderungen sind kurz vor der Pause völlig normal und kommen auch sehr häufig bei vielen Frauen vor.
                            Es ist also auch hier alles in Ordnung.

                            Katzenauge

                            Kommentar


                            • Re: levofloxacin und die pille lamuna

                              Hallo, Auf die gefahr hin, dass ich vllt schonwieder zu panisch bin....ich hatte vor ein paar tagen meine pillenpause und blutung.heute fange ich wieder an mit einem neuen blister.habe aber immernoch ziehen im unterleib...was ich vorher auch nie hatte...kann das noch tage nach der blutung auftreten?denn normalerweise kenne ich es so, dass der schmerz mit der blutung weg geht...ich mache mir wirklich gedanken...un bin verunsichert ob es sich bllt doch um eine ss handeln könnte ...oder is das normal weil der hormonspiegel sich erst wieder einpendeln muss?sollte ich vllt in nächster zeit auf sex verzichten?oder wenn, nur mit kondom?ich bin wirklich ratlos und etwas besorgt... is das unnötig? Und ich hoffe und danke schonma auf eure und für eure ratschläge.

                              Kommentar