• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zum langzeitzyklus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zum langzeitzyklus

    Hallo, Ich nehme die pille im langzeitzyklus. Meistens 2 blister. Die letzten 4 Tage war ich aus unterschiedlichen Gründen nicht sicher ob die Pillen gewirkt haben. Ist die 4. Woche grad.Kann sein dass alle gewirkt haben, kann sein dass welche nicht gewirkt haben. Kann ich einfach diese 4 unsicheren Pillen als pause ansehen? Auch wenn Vllt nur manche nicht gewirkt haben und zwischen drin wieder eine genommen wurde die gewirkt hat. Dachte mir wenn ich die 4 als pause ansehe und jetzt ganz normal weiter nehme dürfte der Schutz nicht verloren sein oder muss man in der Pause auch seine Blutung bekommen und nicht zwischendrin wirkende Pillen haben? Hoffe sie verstehen was ich meine. Oder wie soll ich weiter vorgehen wenn ich bei den 4 Pillen nicht sicher bin. Möchte jetzt nicht unbedingt 3 Tage pause anhängen sondern sie weiter nehmen. Ist der Schutz noch da oder nicht? Kann ich die ungewissen Pillen als pause ansehen und wann kann ich wieder in die geschützte pause. Danke


  • Re: Frage zum langzeitzyklus

    Hallo,

    wenn die Wirkung mehrerer Pillen unsicher ist, sollten Sie doch die Pause einlegen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung beginnen, dann besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Frage zum langzeitzyklus

      Ok. Wenn ich die Pause nicht mache, wann ist der Schutz wieder da? Eigentlich glaub ich dass nur 2 wirklich nicht gewirkt haben, die waren direkt aufeinanderfolgend. Kann man in diesem Fall es als eine minipause von 2 Tagen Werten und der Schutz ist geblieben? Bei dem Fall mit den 4 unsicheren kann man es ja Scheinbar nicht als pause ansehen. Aber mit 2 Pillen? Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: Frage zum langzeitzyklus

        Wenn Sie die Pause nicht einlegen, würde ich zu zusätzlicher Verhütung für 1 Zyklus raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Frage zum langzeitzyklus

          Hallo, hatte im langzeitzyklus evtl mehrere Fehler. Teils einzelne Pillen evtl aber auch hintereinander. Wenn ich die letzten 7 pillen vor der Pause aber korrekt genommen habe besteht dann direkt im nächsten Zyklus der Schutz oder muss man 7 Tage zusätzlich verhüten? Ich hatte zu Beginn der letzten Woche leichte Schmierblutungen, falls das eine Auswirkung auf die Entscheidung hat und will die Pause auf 5 Tage verkürzen. Wann besteht der Schutz wieder? Und noch eine kleine Frage, ist es schlimm wenn beim schlucken die pille an der zahnspange bzw kaputten stellen mit abstehendem Spitzen Draht hängen bleibt. Kann das drahtende die pillenoberfläche beschädigen? bleibt die Wirkung? Ist Seife/ Spülmittel an der Hand ein Problem? Haben professionelle zahnreinigungen und dieses icon Verfahren beim Zahnarzt einen Einfluss auf den Schutz? Und noch eine letzte, ist der Schutz der pille gefährdet wenn man eine Stunde nach der Einnahme aufstoßen muss und mageninhalt mit hochkommt, es reflexartig schluckt und sich dann aber die Zähne putzt? Vielen Dank

          Kommentar


          • Re: Frage zum langzeitzyklus

            Hallo,

            bei mehreren, vergessenen Pillen würde ich raten, die Pause einzulegen und dann im neuen Zyklus noch für 7 Tage zusätzlich zu verhüten. Die beschriebenen Fälle beeinträchtigen die Pillenwirkung nicht.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar