• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?

    Hallo,

    ich hatte in der Nacht vom 30.01 auf den 31.01 Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Zwischendrin kam es jedoch dazu, dass er das Kondom anscheinend unbewusst entfernt hat und wir dadurch nicht länger als 3 min Verkehr ohne Kondom hatten. Als wir jedoch die Position wechseln wollten ist mir aufgefallen, dass er nichts mehr drauf hatte und es wurde sofort abgebrochen. Somit fand kein Samenerguss in mir statt. Da mein Zyklus nicht regelmäßig ist, konnte ich den Eisprung nicht genau bestimmen, er sollte jedoch am 28.01 gewesen sein. Ich habe mir am nächsten Tag sofort die Pille danach geholt. Meine Fragen sind nun folgende:

    -) Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft durch den Lusttropfen? Ich habe schon mehrere Foren durchgeschaut aber die Meinungen gehen auseinander und sind zumeist relativ verwirrend und nicht eindeutig. Direkt davor fand auf jeden Fall keine Ejakulation statt und er war an diesem Abend auch am Klo, da wir relativ viel getrunken haben.

    -) Die Pille danach wäre im Falle eines Eisprungs am 28.01 nicht mehr hilfreich gewesen oder? Ich habe verschiedensteEisprungkalender befragt und meine fruchtbaren Tage wurden meistens bis Ende 29.01 oder 30.01 berechnet - was ist hier das wahrscheinlichere Ergebnis? Wie lange nach dem Eisprung ist man noch fruchtbar?

    -) Hätte ich es sofort merken müssen, dass er kein Kondom mehr draufhatte? Ist das für Frauen spürbar?

    -) Wie oben geschrieben bin ich mir grundsätzlich sicher, dass er keinen Samenerguss hatte, denn ich weiß wie er sich dann benimmt. Aufgrund meiner Angst jedoch gibt es ein paar Fragen die ich einfach der Theorie wegen stellen möchte. Hätte er seinen Samenerguss allerdings doch in mir gehabt, hätte ich dass doch anhand seiner Reaktion und einer aus mir austretenden Flüssigkeit merken müssen? Weiters hätte er nicht einfach weiter machen können oder?

    -) Da ich auch alle SS Anzeichen mehrfach in verschiedenen Varianten durchgelesen habe und meine Periode laut Kalender am 11.02 einsetzen sollte, wollte ich zu allerletzt noch Fragen ob vermehrte Blähungen ( die ansonsten vollkommen normale Anzeichen für meine Periode sind) ein SS Anzeichen darstellen? Hinzu kommt noch ein Stechen/Ziehen in der linken Bauchgegend ab dem heutigen Tag, 9 Tage nach dem GV also. Kann das ein Anzeichen für eine erfolgteEinnistung sein? Ist es in diesem Stadium überhaupt schon möglich etwas zu spüren?

    Entschuldigen Sie meine ausführlichen Fragestellungen, aber ich bin im Moment nervlich am Ende. Vielen Dank vorab für Ihre Antworten.


  • Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit?

    Hallo,

    im Lusttropfen können definitiv nur Spermien enthalten sein, wenn die Blase seit dem letzten Samenerguss nicht entleert wurde, sodass ich die Verschreibung der "Pille danach" hier nicht nachvollziehen kann. Die Symptome werden durch die hohe Hormondosis ausgelöst und nicht durch eine Schwangerschaft.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar