• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leistungsabfall durch pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leistungsabfall durch pille?

    ABONNIEREN BEITRÄGELETZTE AKTIVITÄT Seite von 1 Filter Antworten Suchen Sunny1234 Sunny1234 Med-Beginner Dabei seit: Gestern Beiträge: 1 Pille = Leistungsabfall? Heute, 17:17 Hallo zusammen, ich habe neulich eine Studie zum Thema: "Leistungsverlust beim Sport durch die Pille" gelesen. Diese war allerdings nicht mehr wirklich aktuell (2008) und trotzdem blieb mir diese Frage im Kopf. Ich nehme momentan auch nur eine ziemlich schwach dosierte Pille (Swingo 20) Bin ich dennoch von einem Leistungsabfall betroffen? Bzw. Lässt sich dieser konkret durch verschlechterung von kondition, Muskelaufbau o.ä benennen? Ich treibe jeden Tag Sport und würde deshalb solche "Nebenwirkungen" ungerne in kauf nehmen. Im Voraus vielen Dank! Grüße, Sunny


  • Re: Leistungsabfall durch pille?

    Hallo,

    mir ist nicht bekannt, dass man wegen der Pille die genannten Befürchtungen haben muss!
    Ich war als Teenie selbst Leistungssportlerin und habe auch die Pille genommen ... Einen Leistungsabfall konnte ich
    in keinster Weise verzeichnen!
    Ich denke eher, dass hier evtl. zusätzliche Faktoren mit einwirken müssten ....

    Zudem "müssen" Nebenwirkungen grundsätzlich nicht auftreten! Und selbst wenn sie auftreten, dann könnten Sie die
    Pille wieder absetzen und dann ist auch alles wieder beim Alten

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Leistungsabfall durch pille?

      Vielen dank, für die Antwort

      Kommentar