• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Regelschmerzen trotz Pillenwechsel auf Belara

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Regelschmerzen trotz Pillenwechsel auf Belara

    Hallo,

    einige Jahre hab ich die Valette ohne Regelschmerzen genommen, dann fingen starke Schmerzen während der Regel an, jedes Mal..
    Nach einem Jahr mit Regelschmerzen habe ich auf Rat meiner Gynäkologin von der Valette auf die Belara gewechselt.

    Jetzt ist die erste Pillenpause mit der Belara und ich habe leider wieder Schmerzen, kaum gemildert :-(

    Kann es einige Monate dauern, bis sich mein Körper an die Belara gewöhnt hat und die Schmerzlinderung sich bemerkbar macht?
    Oder kann ich jetzt schon davon ausgehen, dass auch die Belara meine Schmerzen nicht verringern wird?

    Suche Hoffnung...

    Liebe Grüße,
    Empatya

    PS: Außer Ibuprofen 600 hilft nichts dagegen.. Haben Sie evtl noch einen Tipp?


  • Re: Regelschmerzen trotz Pillenwechsel auf Belara

    Hallo,

    man rechnet mit einer Umstellungsphase von bis zu 3 Monaten, von daher bliebe zunächst der weitere Verlauf abzuwarten. Gegen die Schmerzen kann auch Dolormin helfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar