• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Belara zu Diane35?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Belara zu Diane35?

    Hallo!
    Im Moment nehme ich, 24, die Belara. Da ich jedoch Pickel und Zwischenblutungen habe, hat der Arzt gesagt, ich solle die diane35 nehmen. Denken Sie, ich muss da nochmal mit vielen Nebenwirkungen rechnen? Oder sind die NW nicht mehr so gross von Belara (teil Antiandrogen) zu Diane35 (antiandrogen)?
    Danke


  • Re: Belara zu Diane35?

    Hallo,

    leider lässt sich das nicht vorhersagen, da die Wirkung jeder Pille individuell unterschiedlich ist.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Belara zu Diane35?

      OK Danke. Wie ist es denn mit der Sicherheit? Ich habe verschiedenes gelesen - soll ich die 7Tage normal Pause machen und dann mit der Diane35 anfangen (damit die Schleimhaut ganz abbluten kann) oder direkt an die letzte BelaraPille die erste Diane nehmen? Ich will auf GAR KEINEN FALL einen Sicherheitsverlust riskieren.
      Herzlichen Dank

      Kommentar


      • Re: Belara zu Diane35?

        Sie können die Pause in dem Fall wie gewohnt einhalten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Belara zu Diane35?

          Lieber Dr. Scheufele vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe! Nur noch eine letzte Frage: Ich bin im 2. Monat meines Langzeitzyklus unter Belara und habe noch 7Pillen übrig - habe also in diesem Langzeitzyklus schon 30Pillen genommen. Ich blute in diesem Langzeitzyklus schon seit der 4. Pille des ersten Monats also schon seit 26 Tagen! Soll/kann ich die Pause heute schon vorziehen dass die Schleimhaut endlich ganz ablbluten kann und nach 7 Tagen Pause mit der Diane35 anfangen oder ist der Schutz dann weg?

          Kommentar


          • Re: Belara zu Diane35?

            Korrektur: Ich habe natürlich nicht schon 30, sondern bereits 35Pillen genommen und noch 7übrig.

            Kommentar


            • Re: Belara zu Diane35?

              Ich würde in dem Fall unbedingt dazu raten, die Pause einzulegen. Der Schutz bleibt bestehen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar