• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pille und Antibiotika - ev. schwanger ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille und Antibiotika - ev. schwanger ?

    Guten Tag,

    am 07.07 musste ich aufgrund einer blasenentzündung das Antibiotika ciprofloxacin einnehmen. Am 10.07 nahm ich meine letzte pille aus dem blister (pille verana) ein und ging in die 7 tätige pillenpause. Am 12.07 hörte ich mit dem Antibiotika auf und am 17.07 fing ich wie gewohnt wieder mit meiner pille ab.

    Leider hatte ich letztes wochenende ungeschützten Verkehr. Mein Freund hat allerdings diese umstrittene rauzieh Methode gemacht. ..also bevor er zu orgasmus kam. Ich halte davon nix..ist keine sichere sache...

    Aufjedenfall hab ich seid ein paar tagen so ein leichtes ziehen im unterleib und seid dei Tagen rumort auch mein Magen. Das ziehen hab ich auch ganz normal ab und zu bevor ich mit der pille aufhöre. ...aber wie sie sicher verstehen mach ich mir jetzt mega sorgen und deute alles als schwangerschaftsanzeichen....

    Diesen Mittwoch muss ich meine letzte pille wieder en nehmen und gehe dann wieder in die pillenpause...

    Ich mach mich allerdings total verrückt jetzt....habe bissl Schwindel und eben leichte bauch und unterleibsshmerzen. ....weis jetzt auch nicht wovob. ..


  • Re: pille und Antibiotika - ev. schwanger ?


    Hallo,

    das genannte Antibiotikum beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: pille und Antibiotika - ev. schwanger ?


      Vielen dank für die Antwort.
      Aber in der packungsbeilage stand, dass es die pille beeinträchtigen kann....

      Kommentar