• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

6 Std nach Pilleineinnahme erbrochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 6 Std nach Pilleineinnahme erbrochen

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich befinde mich in meiner ersten Woche bei der Pilleinnahme, um genau zusein beim 4. Tag. Gestern jedoch (3. Tag) musste ich mich ca fast 6 Stunden nach der Pilleneinnahme übergeben und obwohl es auch bei dem einen Mal geblieben ist und normal ja die Pille nach 4 Stunden im Blut ist, mache ich mir jetzt einige Gedanken wegen dem Schutz und ob er überhaupt noch gegeben ist ... Dazu muss ich sagen, dass ich öfters Magenprobleme habe, vorallem wenn ich zuvor fettig gegessen habe, was gestern auch der Fall war und wahrscheinlich auch der Auslöser für das Erbrechen gewesen ist. Heute dann hab ich vorhin wieder ganz normal meine Pille um diesselbe Zeit eingenommen :-). Was sagt ihr dazu ?! Ist der Schutz noch gegeben ?

    Lg Sara


  • Re: 6 Std nach Pilleineinnahme erbrochen


    Hallo,

    keine Sorge, der Schutz wird nur bei Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach der Pilleneinnahme beeinträchtigt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar