• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Implanon - Einlage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Implanon - Einlage

    Hallo,

    ich hätte heute am 8.7 mein Implanon gelegt bekommen sollen, aber durch einen Notfall konnte mein FA heute keine Termine entgegen nehmen.
    Nun wurde mir ein Termin für den 16.7 gegeben, welcher allerdings den zweiten Pillentag darstellt.
    Ich bin seit heute 8.7 in der Pillenpause bis zum 14.7 und müsste am 15.7 dann wieder mit der Pille beginnen.
    Meine Periode habe ich normalerweise am Samstag und sie dauert meist bis MO/DI - allerdings sind es dann schon meist nur noch braune Schleimfetzen.

    Wie müsste ich hier nun am besten vorgehen um direkt vorhandenen Schutz zu haben, wenn ich diese Woche keinen Termin mehr bekomme?
    Mir wurde nämlich gesagt, dass wenn ich am Dienstag dahin gehe ich auch direkt Schutz hätte unabhängig vom Zykluspunkt, da ich ja von der Pille wechsele.Allerdings hat mir diese Sekretärin auch gesagt ich müsste MO und DI keine Pille mehr nehmen (dadurch würde ich dann ja aber meine Pillenpause verlängern, was doch defintiv nicht richtig sein kann), wodurch ich nicht weiß wie sehr ich diesen Aussagen Glauben schenken kann.

    Oder wäre es am schlausten dann noch einen Monat die Pille weiter zu nehmen, um dann am nächsten Pausenbeginn das Implanon gelegt zu bekommen?
    Mir ist es eben durch meine Probleme mit der Pille sehr wichtig hier eigentlich den Moment zu erwischen bei dem von Anfang gesagt werden kann, dass der Schutz vorhanden ist, damit ich mir diesbezüglich keine Gedanken machen muss.

    Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Hilfe!

    Ilithya


  • Re: Implanon - Einlage


    Hallo,

    ich würde im Fall raten, die Pille bis zur Einlage des Implanon weiter anzuwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Implanon - Einlage


      Hallo,

      vielen Dank für Ihre Antwort!

      Dh ich kann jetzt bis zum 14.7 meine Pause normal machen, beginne dann am 15.7 wieder mit der Pille und nehme diese auch noch am 16.7 ein?

      Kann ich bei dieser Vorgehensweise dann von durchgehendem Schutz ab Einlage des Implanons ausgehen und auch in der jetztigen Pillenpause Verkehr ohne zusätzliche Verhütung haben?

      Vielen Dank für Ihre Hilfe!

      Ilithya

      Kommentar


      • Re: Implanon - Einlage


        Ja, bei diesem Vorgehen bleibt der Schutz bestehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Implanon - Einlage


          Hallo,

          können Sie mir sagen, wieso der Schutz bestehen bleibt, wenn ich am Montag und Dienstag noch eine Pille nehme und dann Dienstag Abend das Implanon gelegt bekomme?

          Wird das dann nicht als Wechsel von einer "höher dosierten" zu einer "niedrig dosierten" Verhütung angesehen sodass man zusätzlich verhüten muss oder liegt das an der Art der Hormonaufnahme des Implanons, dass dies nicht nötig ist und der Schutz durchgehend besteht?

          Vielen Dank für Ihre Hilfe!

          Ilithya

          Kommentar


          • Re: Implanon - Einlage


            Hallo,

            richtig, die Wirkung des Implanons besteht sofort, sodass der Schutz bei diesem Vorgehen erhalten bleibt.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Implanon - Einlage


              Hallo,

              dh. die zwei Pillen, die ich vorher nehme haben keinen Einfluss auf den Schutz des Implanons?
              Meine Sorge war nämlich, dass die zwei Pillen zu "hoch" dosiert sind, um danach direkten Schutz durch das Implanon zu haben (im Sinne eines Gewöhnens an einen anderen Hormonspiegel).

              Aber wenn das Implanon direkten Schutz gibt, muss ich mir dann ja keine Sorgen machen.

              Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Hilfe!

              Ilithya

              Kommentar