• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel

    Hallo Dr. Scheufele,

    Ich habe am Montag die letzte Pille aus meinem Pillenstreifen genommen (Leios). Habe dann am Dienstag mit der cerazette angefangen. Ich habe also die 7 tägige Pause weggelassen. Nun hätte ich heute meine Regel bekommen müssen, aber sie ist nicht gekommen. Kann das durch den Wechsel passieren, das meine Regel heut nicht kam? Ich habe im Internet gelesen das es sein kann das man durch die cerazette seine Regel nicht mehr bekommt. Aber kann das schon nach so kurzer zeit passieren?

    Vielen Dank im voraus!


  • Re: Pillenwechsel


    Hallo,

    die Blutung kann in dem Fall durchaus ausbleiben, ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel


      Hallo Dr. Scheufele,

      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      Eine Frage habe ich allerdings noch:

      Im Beipackzettel der cerazette steht, das man die Pillen immer mit einem Zeitabstand von 24 Stunden einnehmen soll. Ist es aber nicht eigentlich so, das man am Tag die Pille in einem Zeitrahmen von 3 Stunden nehmen kann? Oder muss ich jetzt immer genau auf die Uhrzeit achten? Wenn ich sie heute um sechs Uhr nehme, das ich sie morgen auch um sechs nehme?

      Dankeschön im voraus.

      Kommentar


      • Re: Pillenwechsel


        Hallo,

        eine solche Zeitdifferenz bei der Einnahme ist absolut kein Problem.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar