• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Abbruchblutung bei Maxim

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Abbruchblutung bei Maxim

    Hallo Herr Dr. Scheufele Ich brauche mal Ihren Rat. Ich bin am 23 April zur Pille Maxim gewechselt. Hatte davor 3 Jahre lang die Minisiston. Hatte mit der Minisiston keine Probleme und habe immer pünktlich am 4 oder 5 Pillenpausentag meine Blutung bekommen. Seit ich aber die Maxim nehme ist alles irgendwie anders in der Pillenpause. Im ersten Zyklus wo ich mit der Maxim angefangen habe bekam ich am 3. Pausentag schon meine Blutung die ist aber etwas stärker ausgefallen. Im zweiten Zyklus hatte ich in den letzten Einnahmetagen (5 Pillen) bis zur Pause so einen ganz hellbraunen und rosa Ausfluß. Meine reguläre Blutung setzte dann bereits schon am 2. Pillenpausentag ein. Die war wiederum sehr sehr schwach und es war eher braun und schmierig. Jetzt bin ich im dritten Zyklus. Soweit verlief dieser Monat ohne Probleme. Hatte nur am 1 Juli (20 Pilleneinnahmetag) ca 5 Stunden nach Einnahme richtig Durchfall. Habe dann sofort eine Pille nachgenommen. Seit 3. Juli befinde ich mich in der Pillenpause aber meine Blutung ist bis jetzt immernoch nicht da. Habe in der gesamten Pilleneinnahme keine Einnahmefehler gemacht. Seit gestern habe ich aber so ein ziehen im Unterleib so als wenn sie immer bei mir einsetzen aber es kommt einfach nix. Habe schon SS- Tests gemacht aber alle negativ. Kann die Blutung bei der Maxim komplett ausbleiben oder warum bekomme ich sie einfach nicht. Hab so ne Angst doch schwanger zu sein. Liebe Grüße Peggy


  • Re: Keine Abbruchblutung bei Maxim


    Hallo Peggy,

    es kann auch unter Anwendung der Pille durch vielerlei EInflüsse zu unterschiedlichem Verlauf der Blutung kommen, auch ein völliges Ausbleiben ist mal möglich. Ein Grund zur Sorge besteht deshalb nicht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Keine Abbruchblutung bei Maxim


      Können Sie mir sagen wie ich nun am besten weiter Verfahren sollte. Mich macht dieser Druck noch ganz wahnsinnig. Ich lauf ständig auf die Toilette und schau nach ob sich was getan hat. Aber nein immer wieder das Gleiche.....nur weißer Ausfluß.

      Das Zieht auch schon seit gestern ständig im Bauch als würden sie kommen.

      Was soll ich nur machen?

      Kommentar


      • Re: Keine Abbruchblutung bei Maxim


        Hallo,

        Sie haben ja durch die Tests die Bestätigung, dass keine Schwangerschaft besteht. Warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Keine Abbruchblutung bei Maxim

          Hallo,

          ist es normal das bei der Pille maxim von jetzt auf gleich die abbruchblutung nicht mehr auftritt? Letzten Monat war sie nur sehr schwach und diesen Monat garnicht... habe bereits zwei negative SS Tests aber mache mir totale Sorgen...

          Kommentar


          • Re: Keine Abbruchblutung bei Maxim

            Hallo,

            ist es normal das bei der Pille maxim von jetzt auf gleich die abbruchblutung nicht mehr auftritt? Letzten Monat war sie nur sehr schwach und diesen Monat garnicht... habe bereits zwei negative SS Tests aber mache mir totale Sorgen...
            Ja, auch dass kann vorkommen. Es gibt viele Frauen, die unter Einnahme der Pille, keine Blutung mehr haben ...

            Kommentar