• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Leerkapseln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Leerkapseln

    Hallo!
    Da mir seit einiger Zeit immer wieder kleine Essensreste über Stunden im Hals stecken bleiben, mache ich mir Gedanken über die Wirksamkeit der Pille da auch diese theoretisch hängen bleiben könnte. Einen Arzttermin habe ich bereits, jedoch ist dieser erst in ein paar Wochen.
    Da ich sehr unsicher bin und auch zusätzliche Verhütung mich nicht vollkommen beruhigt, habe ich bereits überlegt die Verhütungsmethode zu wechseln. Allerdings habe ich den Nuvaring bereits getestet und nicht vertragen- mit der Pille war ich jedoch immer zufrieden.

    Es war schliesslich eine Apothekerin die mich auf die Idee brachte, das Problem in der Speiseröhre einfach zu umgehen, indem ich die Pillen in Leerkapseln aus Gelantine stecke bevor ich sie schlucke. Diese sind so gross das sie definitiv nicht hängen bleiben können (zumindest sind die Essensreste immer wesentlich kleiner als solche Kapseln)

    Sie meinte diese Kapseln lösen sich nach wenigen Momenten in feuchtem Milieu auf, gerade lang genug um sicher den Weg in den Magen zu schaffen.
    Das klingt für mich soweit nach einer guten Idee, vorallem falls das Problem dauerhaft besteht und ich weiterhin sicher verhüten möchte- und das will ich.
    Kann ich das einfach ausprobieren oder spricht etwas dagegen an das ich vielleicht noch nicht gedacht habe?

    Liebe Grüsse und danke,
    Pauline


  • Re: Pille und Leerkapseln


    Hallo,

    Sie können wie geplant vorgehen, auch ohne die Kapseln ist aber ganz sicher von problemloser Wirkung der Pille auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar