• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sobelin und Nuvaring

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sobelin und Nuvaring

    Hallo!

    Ich habe zu folgender Problematik nirgends eine Antwort gefunden. Nicht einmal in den verscheiden Packungsbeilagen, weswegen ich mich jetzt an dieses Forum wende. Ich hoffe sehr hier Antworten zu erhalten.

    Aufgrund einer bakteriellen Infektion der Vagina habe ich am 14.6. von meiner Frauenärztin Sobelin Creme verordnet bekommen. Ich habe die Creme wie angeordnet 7 Tage angewendet und meine Symptome waren bald verflogen. Am Donnerstag den 20.6. habe ich die Creme zum letzten mal genommen. Am Sonntag den 23.6. dann den Nuvaring entnommen. Kommenden Sonntag lege ich einen neuen Nuvaring ein.
    1.) Bin ich ab Montag geschützt?
    2.) Hat die Creme überhaupt die Ringwirkung beeinflusst?
    3.) Zur Vorbeugung einer neuen Infektion wollte ich kommende Woche Vagisan Milchsäure-Bakterien und Vagisan Feuchtcreme anwenden. Da ich im Badeurlaub sein werde, dachte ich mir eine solche Therapie kann nicht schaden. Beeinträchtigt eines der beiden Mittel den Nuvaring? Können Sie Doc diese Therapie empfehlen? Ich habe schon nach Sobelin, bevor die Blutung einsetzte, Vagiflor verwendet.

    Ich habe ein bisschen Angst mir im Urlaub wieder eine Infektion zu zu ziehen. Vor allem weil ich mit meinem Freund verreise und wir eigentlich endlich mal wieder unbeschwert Sex haben wollten.

    Bitte entschuldigen Sie die sehr vielen Fragen, aber da es schon am Montag in Urlaub geht habe ich keine Möglichkeit mehr meine Frauenärztin zu befragen...

    Vielen Dank schon mal.

    meetthekatze


  • Re: Sobelin und Nuvaring


    Hallo,

    die genannten Präparate beeinträchtigen die Ringwirkung nicht. Die Anwendung von Vagisan halte ich durchaus für angebracht.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar