• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille im Hals?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille im Hals?

    Hallo liebes Team,

    ich habe heute um kurz vor sechs meine Pille genommen. Ich nehme sie immer mit Wasser ein. Dieses Mal, als ich sie in den Mund geschoben habe, ist sie mir so weit in den Rachen gerutscht, dass ich sie reflexartig geschluckt habe. Ich habe dann Wasser nachgetrunken, aber ich habe die ganze Zeit das Gefühl, dass sie noch in meinem Hals steckt. Kann das überhaupt passieren? Ich konnte leider nichts essen unmittelbar danach, habe aber um die 150 ml (geschätzt) Wasser getrunken. Etwa 1 1/2 H Später habe ich eine Scheibe Käse gegessen.
    Wie schnell könnte sich eine Pille im Hals auflösen? Muss ich mir Sorgen machen? Ich möchte eine weitere Pille nehmen, weil ich auf Doppeleinnahmen sehr empfindlich reagiere (Schwindel und dadurch Übelkeit).
    Kann so ein kleines Ding überhaupt in der Speiseröhre steckenbleiben? Wird dies nicht von der Bewegung der Röhre verhindert?

    Herzlichen Dank und viele Grüße,
    Martine


  • Re: Pille im Hals?


    Hallo,

    Sie können in dem Fall ganz sicher von erhaltener Pillenwirkung ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar