• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Doppeleinnahmen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doppeleinnahmen

    Hallo Ich habe diesen Monat UND letzten Monat 2 mal die Pille unnötig doppelt genommen! (Also insgesamt 4 mal) aber immer mit einem Abstand von mindestens 6 Tagen!
    Ich weiß, dass das blöd ist und ich versuche ab jetzt diese Doppeleinnahmen zu vermeiden!
    Aber bin ich denn durch die 2 bzw insgesammt 4 Einnahmen trotzdem normal geschützt?


  • Re: Doppeleinnahmen


    Hallo,

    das was letzten monat war mit den 2 doppeleinnahmen ist egal.

    auch in diesem monat ist das nicht tragisch,jedoch solltest du immer bewusst eine nachnehmen und dich vorher fragen ob es wirklich nötig war dies zu tun.

    kritisch wird s erst wenn du z.b 7 tage lange eine pille doppelt nimmst.da das bei dir ja nicht war besteht kein grund zur sorge.

    Der schutz ist weiterhin gegeben.

    Kommentar


    • Re: Doppeleinnahmen


      Oh vielen Dank, das beruhigt mich sehr!

      Ich war letztes Wochenende auf einem Festival und habe es dort nicht geschafft meine Pille immer um 18 uhr einzunhemen! Also ich hab sie mal um 21:30 uhr genommen, dann um 18 uhr, dann um 17 uhr und dann wieder um 20 uhr! Gestern hab ich die Einnahmezeit doofer Weise verschlafen und hab sie wieder um 20 uhr genommen.

      Hat das jetzt auch Einfluss auf den Schutz? In meiner Packungsbeilage steht, dass man nach einem Vergessen von weniger als 12 Stunden, die nächsten Tabletten wieder zur gewohnten Zeit einnehmen sollte was bei mir aber leider nicht immer der fall war!

      Aber eine spanne von 18-21:30 uhr stelle ich mir eigentlich auch nicht sonderlich schlimm vor oder? ist der schutz noch da?

      Kommentar


      • Re: Doppeleinnahmen


        Ich meinte eine Spanne von 17 uhr- 21:30 uhr (hab sie ja einmal eine Stunde früher genommen).
        Achja und ich nehme die Pille Zoely

        Kommentar



        • Re: Doppeleinnahmen


          Hallo,

          Sie haben für die Einnahme der Pille ein Zeitfenster von bis zu 12 Stunden. Daher besteht im beschriebenen Fall kein Problem.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Doppeleinnahmen


            Hallo Entschuldigung, dass ich leider nochmal Nerven muss! Gestern habe ich es ein paar mal unterdrückt aufzustoßen weil ich mitten in einem Gespräch war. Dann hatte ich aber einen ganz komischen Geschmack im Mund aber eben nicht so, dass ich wirklich sagen konnte da ist Magensaft hochgekommen sondern einfach einen ekliger Geschmack (hattenkurz davor gegessen). Dann hab ich schnell meinen Satz zu Ende gesagt und einen Schluck Wasser getrunken. Das war so 2 Stunden nach Einnahme.
            Meinen sie, dass das evtl doch Magensaft war und ich ihn durch das sprechen ausgespuckt habe? Würde das etwas ausmachen? Es wäre im Gründe ja kein Erbrechen!
            Tut mir wirklich leid für das ständige fragen ich bin nur etwas übervorsichtig

            Kommentar


            • Re: Doppeleinnahmen


              Hallo,

              im beschriebenen Fall kommt es zu keiner Beeinträchtigung der Pillenwirkung.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar