• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt

    Ich benötige noch einmal Hilfe. Ich habe diesen Monat Mitten im Zyklus die Pille angefangen zu nehmen. Im selben Zeitraum nahm ich auch noch Antibiotika. Nach der Beendigung der Antibiotikaeinnahme nehme ich nun noch 6x regulär die Pille bis zum Ende des Blisters, dann gehe ich in die Pause. Bin ich ab der ersten Pille nach der Pause dann wieder voll geschützt? Nach blöden Pannen im letzten Monat möchte ich ganz sicher gehen... Ich lese hier immer etwas von 7 Pillen nach Antibiotikaeinnahme. Gilt dies auch als gegeben, wenn die Pause dazwischen liegt und davor nur noch sechs genommen wurden (konnten)?

    Muss ich übrigens einen Zeitraum (Stunden?!) nach der ersten Pille im neuen Blister einhalten, bis ich sicher geschützt bin? Oder direkt mit Einnahme? Danke schön...


  • Re: Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt


    PS: Das Antibiotika hieß "Roxi 150", im Beipackzetttel steht folgendes: In seltenen Fällen, insbesondere bei Auftreten von Magen-Darm-Störungen wie Erbrechen und Durchfall kann die Wirkung der "Pille" unsicher sein. Es empfiehlt sich deshalb, bei einer Behandlung mit "Roxi 150mg 1A Pharma Filmtabletten" zusätzlich nicht-hormonelle empfängnisverhütende Maßnahmen anzuwenden.

    Ich hatte kein Erbrechen oder Durchfall.
    Soll ich eine siebte Pille vor der Pillenpause nehmen obwohl ich eigentlich nur noch sechs habe? Kann ich dann irgendwann eine weniger nehmen in einem der Pillenzyklen? Danke...

    Kommentar


    • Re: Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt


      PS 2: Ich habe die Pille erst BEGONNEN Mitten im Zyklus und nach der Pille danach in den letzten Wochen, mir ist klar, dass ich diesen Blister noch garnicht geschützt war. Wie verhält es sich dabei mit meinem Schutz jetzt nach dem Antibiotika? Kann ich auf die 7-Pillen-danach-Regelung überhaupt bauen momentan? Danke...
      Entschuldiung, ich kann keinen Eintrag bearbeiten.

      Kommentar


      • Re: Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt


        Hallo,

        ich würde in dem Fall raten, bis zu 7 Pillen im neuen Zyklus zusätzlich zu verhüten, dann sind Sie ganz sicher wieder geschützt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt


          Guten Tag,

          eine Nachfrage noch: Ist eine denkbare Lösung auch, dass ich keine Pillenpause einlege sondern meinen zweiten Blister direkt im Anschluss nehme? Wäre ich dann ab der ersten Pille im neuen Blister geschützt (die siebte nach Antibiotika-Ende)?
          Ich gehe verhütungstechnisch leider "auf dem Zahnfleisch" momentan, ich muss dringend ganz sicher verhüten und noch einmal wochenlang warten wäre nicht einfach.
          Vielen Dank.

          Kommentar


          • Re: Pille, Antibiotika, Pause...verwirrt


            Ja, auch so können Sie vorgehen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar