• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotika

    Hallo Leute,
    Ich weiß die Frage wurde schon oft gestellt aber wie so vielen zerbreche ich mir total den Kopf und hab Angst, dass was passiert sein könnte.
    Ich habe am Dienstag Antibiotika verschrieben bekommen (Amoxicillin). Das sind Tabletten für 20 Tage. Habe am Abend meine erste Tablette genommen und hatte jedoch an diesem Abend, ca. 1h später noch GV. Leider war mir erst am Mittwoch bekannt, dass sich Antibiotika mit der Pille nicht verträgt.
    Ich war ziemlich am Ende meiner Packung, nehme jetzt aber durch und mache keine Pause.
    Nun meine Frage: War ich am Dienstag Abend also schon ungeschützt, als ich GV hatte? Hinzu sollte ich vielleicht sagen, dass ich die Pille jeden Tag morgens einnehme.

    Meine Überlegung, dass sich der Stoff der Pille von Dienstag schon im Körper verteilt hatte, als ich Abends das Antibiotikum genommen habe und es somit auch nicht abgebaut werden konnte. Leute ich hoff ihr könnt mir sagen dass ich geschützt war!


  • Re: Pille und Antibiotika


    Das einzige, was ich dazu sagen kann, ist, dass man während der Antibiotikaeinnahme nie (?) geschützt sein kann, auch müsste man sonst nicht noch 7 Tage nach der letzten Tablette zusätzlich verhüten, bis es nicht mehr nachwirken kann und der Körper es komplett ausgeschieden hat. Wie schnell sich das Antibiotikum allerdings im Körper verteilt und die Pillenwirkung beeinflusst, weiß ich nicht.

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotika


      Und wenn man einen Tag vor der Einnahme des Antibiotikums GV hatte passiert nichts?

      Kommentar


      • Re: Pille und Antibiotika


        Bei GV vor der Antibiotikaeinnahme besteht keine Gefahr, da der Pillenschutz noch komplett gegeben war/ist.

        Kommentar



        • Re: Pille und Antibiotika


          Das heißt ich könnte mich ein wenig beruhigen, da ich zum Zeitpunkt des GV die Pille noch vollständig im Körper hatte und somit auch ihre Wirkung?
          Weiß leider viel zu wenig über die Verträglichkeit von Antibiotikum und Pille und spekulier daher ziemlich viel um mich selber zu beruhigen.

          Kommentar


          • Re: Pille und Antibiotika


            Ich möchte dich nicht beunruhigen und ich bin auch keine Expertin, aber da ich immer auf Nummer sicher gehe (wegen blöden Erfahrungen in der Vergangenheit und du geschrieben hast, dass du NACH der ersten Einnahme des Antibiotikums GV hattest, kann ich dir auf jeden Fall nicht versichern, dass du geschützt warst. Generell gilt: Wirkt sich das Antibiotikum auf den Schutz der Pille aus, sollte während der Zeit der Einnahme und eine Woche danach zusätzlich mit Kondom verhütet werden. Der vollständige Schutz setzt wieder nach 7 korrekt und in Folge eingenommenen Pillen ein.

            Kommentar


            • Re: Pille und Antibiotika


              Wieso bekommt man nicht seine Tage wenn man Antibiotika nimmt und es die Pille schwächt?

              Kommentar



              • Re: Pille und Antibiotika


                Hallo,

                es kann sein, dass durch das AB der Zyklus ein wenig durcheinander gerät, so dass die Periode sich evtl. zeitlich etwas verschiebt. Ein AB welches die Pille beeinträchtigen kann, setzt nicht die Periode "aus".
                Wenn zum Zeitpunkt der eigentlichen Blutung die Periode ausbleibt, kann man einen Ss-Test machen um ggf. eine Ss auszuschließen.

                Katzenauge

                Kommentar