• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ziehen im unterleib

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ziehen im unterleib

    Hallo,

    seit ca. 2 Tagen habe ich immer wieder ein Ziehen und Pochen in der linken Hälfte des Unterleibes.
    Ich habe vorgestern die Pille doppelt genommen (nehme die Microgynon) aber in der Packungsbeilage steht nichts davon, dass Unterleibsschmerzen eine Nebenwirkung sind.
    Nun mache ich mir ziemliche Sorgen. Ich habe eigentlich alle Pillen genommen und hatte weder Durchfall, noch habe ich Erbrochen. Ich hatte öfters mal so Schleim im Hals, der mir wieder hochgekommen ist und gestern hatte ich mehrere Stunden nach Einnahme einen süßen Geschmack im Mund (hatte Angst, dass sich was vom Überzug gelöst hat), aber laut Meinungen hier aus dem Forum macht das ja alles nix.
    Ich hatte am Freitag GV, wir haben aber noch zusätzlich verhütet. Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass es ja kein SS-Risiko gibt, aber ich hätte gerne noch eine neutrale Meinung. Woher können die Schmerzen kommen? Besteht doch ein Risiko, oder mache ich mir wieder unnötig Sorgen?

    Danke schonmal


  • Re: ziehen im unterleib


    Hallo,

    es besteht überhaupt keinen Grund zur Sorge!
    Auch kein Risiko schwanger geworden zu sein.
    Die Schmerzen müssen auch nicht von der Doppeleinnahme sein ..

    Sollten die Schmerzen weiter anhalten > dann bitte den Arzt aufsuchen.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: ziehen im unterleib


      hallo, ich hab jetzt doch nochmal ne frage. Und zwar hab ich gestern die pille genommen und hatte seit dem bis ich geschlafen hab (nehme die Pille um 22uhr) so ein komisches brennen den rachen runter bis in die nase. Keine ahnung ob das sodbrennen oder sowas war. Es hat dann immer in meinem hals gegurgelt und ich weiß nicht ob da mal flüssigkeit mit hochkam. Ich dachte mir dann dass das in der packungsbeilage stehen würde, wenn das was machen würde, aber nun bin ich doch verunsichert weil ich am freitag GV hatte und echt angst hab schwanger zu werden. Gestern war das die 17. Pille, was soll ich jetzt machen?

      Kommentar


      • Re: ziehen im unterleib


        "....was soll ich jetzt machen?"

        NICHTS sollen Sie machen. Auch bei dieser "Geschichte" ist nichts passiert und der Schutz noch gegeben.
        Bitte machen Sie sich nicht so viele Gedanken. Wenn Sie bei jeder Kleinigkeit Angst um den Schutz der Pille haben, sollten Sie eine andere Verhütungsmethode wählen. Das kann ja so kein Dauerzustand sein.

        Katzenauge

        Kommentar



        • Re: ziehen im unterleib


          vielen dank:-) ich weiß. zur zeit erschwert mir die pille auch eher das leben anstatt es mir zu erleichtern, nen termin beim frauenarzt bekomm ich aber erst im september aber vielen dank für die hilfe.

          Kommentar