• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überleben von Spermien im Mund

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überleben von Spermien im Mund

    Hallo,

    meine Frage bezieht sich auf die Überlebensdauer von Spermien im Mund und die orale Weitergabe.
    Ich habe meinen Freund oral befriedigt (er ist jedoch noch nicht gekommen), und habe ihn zwischendurch immer mal wieder geküsst. Im Anschluss hat er mich oral befriedigt ? Kann ich dabei Spermien in seinen Mund übertragen haben, die dann anschließend in meine Scheide gelangt sein können?
    Die Pille habe ich im letzten Monat nur sehr unregelmäßig genommen. Die Pille danach ist da aber dennoch übertrieben oder?

    Vielen Dank schon im Voraus für eine Antwort!
    Tine

  • Re: Überleben von Spermien im Mund


    Hallo Tine,

    keine Sorge, in dem Fall ist nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Überleben von Spermien im Mund

      Hallo habe eine Frage Geht das, wenn ich meinen Freund oral befriedigt habe, wir und gegenseitig geküsst haben und er mich dann oral befriedigt hat? Nehme normalerweise die Pille, da ich aber im vergangenen Monat Antibiotika nehmen musste,musste ich 7 Tage danach verhüten, wir hatten aber keinen richtigen Geschlechtsverkehr? Kann ich schwanger sein?

      Kommentar


      • Re: Überleben von Spermien im Mund

        Hallo,

        in dem Fall ist ganz sicher nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Überleben von Spermien im Mund

          Wenn das stimmt das es dadurch zu keiner Schwangerschaft führt, warum sagen dann so viele Foren was Andres?

          Kommentar


          • Re: Überleben von Spermien im Mund

            Das liegt vielleicht daran, dass in den vielen anderen Foren keine Ärzte mit einer langjährigen akademischen Ausbildung die Fragen beantworten ;-)

            Kommentar


            • Re: Überleben von Spermien im Mund

              Ich habe auch eine Frage zu diesem Thema,
              und zwar habe ich meinen Freund oral befriedigt und er ist auch gekommen. Habe alles ausgespuckt und dann noch einen Schluck Wasser getrunken und ein Husten Bonbon gegessen. Am nächsten morgen (7 Stunden später) habe ich mir das Gesicht gewaschen und die Zähne geputzt dabei kam vllt noch etwas verbliebenes sperma an meine Finger ,da ich meine Periode bekommen habe, habe ich mir einen Tampon eingeführt, nun habe ich Angst dass an meinen Fingern noch etwas sperma war da ich beim gesicht waschen oft an meinen Mund komme.

              kann das sein ?
              danke im Voraus!

              Kommentar



              • Re: Überleben von Spermien im Mund

                Auch hier besteht definitiv kein Schwangerschaftsrisiko.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Überleben von Spermien im Mund

                  Überleben von Spermien im Mund

                  Kommentar


                  • Re: Überleben von Spermien im Mund

                    Ich hab zwei kleine Fragen zu diesem Thema.
                    frage 1:
                    Wenn ich meinen Freund während des Vorspiels oral befriedige (ohne dass es zum Samenerguss kommt) und er anschließend das Kondom drauf tut, besteht dabei die Möglichkeit dass seine Fingerspitzen seinen penis berühren und auf die dabei ein lusttropfen kommt, weil falls ja ,wäre der lusttropfen durch das drauf machen ja auch außen am Kondom und somit in mir?

                    frage 2:
                    wenn ich ihn oral befriedige (ebenfalls ohne Samenerguss) und wir uns küssen ,und er mich dann oral befriedigt und wir danach sex haben, könnte dann der lusttropfen aus meinem Mund über seinen in mich gebracht wurden sein ..?

                    ich weiß ist viel aber mache mir bisschen sorgen.. würde mich über Antwort freuen. Danke.

                    Kommentar



                    • Re: Überleben von Spermien im Mund

                      Dazu muss ich sagen dass in dem lusttropfen wahrscheinlich sperma erhalten war, da wir zwei Stunden zuvor Schöntal miteinander geschlafen haben.

                      Kommentar


                      • Re: Überleben von Spermien im Mund

                        Auf beiden beschriebenen Wegen kann man nicht schwanger werden.

                        Kommentar


                        • Re: Überleben von Spermien im Mund

                          Vielen Dank für die schnelle Antwort!
                          Mir macht bei der ersten Frage das ganze nur bedenken weil ich mir gut vorstellen kann, dass man während man das Kondom drauf legt die Spitze des penis automatisch berührt .. und dieser war ja durch den oralverkehr zuvor schon nass.. und wenn die Fingerspitzen es dann berührt hätten,
                          dann wäre ja eventuell beim runterrollen auch automatisch was auf dem Kondom gelandet..

                          hoffe Sie verstehen was ich meine ..

                          Kommentar


                          • Re: Überleben von Spermien im Mund

                            Ich verstehe was Sie meinen ABER selbst wenn Spermien im Lusttropfen sein sollten, überleben das die beim Kondom aufsetzen und runterollen auch nicht!

                            Kommentar


                            • Re: Überleben von Spermien im Mund

                              Hallo Doc,

                              verstehe ich sie richtig, dass ich nicht schwanger werden kann wenn ich meinen Freund oral befriedige, ihn nach dem Samenerguss küsse und er mich dann oral befriedigt? Man findet tatsächlich öfter die Information im Netz das Spermien im Mund über Stunden lebensfähig bleiben, oral weiter gegeben werden können und dann die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht...

                              Viele Grüße Babette

                              Kommentar


                              • Re: Überleben von Spermien im Mund

                                Es besteht hier kein Schwangerschaftsrisiko.

                                Gruss,
                                Doc

                                Kommentar