• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gynefix und bioresonanz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gynefix und bioresonanz

    Hallo,
    Ich mache gerade wegen Allergien eine Bioresonanztherapie bei einer heilpraktikerin.zur verhütung habe ich die gynefix kupferkette. Wollte nur nachfragen, ob die verhütende Wirkung der gynefix durch die Bioresonanztherapie nicht beeinträchtigt wird??
    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße


  • Re: gynefix und bioresonanz


    Hallo,

    die Wirkung der Gynefix wird dadurch nicht beeinträchtigt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: gynefix und bioresonanz


      Vielen Dank für Ihre Antwort.
      Jetzt habe ich allerdings eine weitere Fragrn,weil ich hier auf der onmeda Seite auf gynefix und wechselwirkungen gestoßen bin. Der Arzt,der mir die gynefix eingesetzt jat,hat mir versichert es gäbe kei e Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Jetze lese ich hier allerdings, dass ascorbinsäure (vitamin c), schmerzmittel ( darunter paracetamol und ibuprofen) sowie u.a.die einnahme von zink die wirksamkeit der gynefix beeinträchtigen könnten?? Jetzt bin ich doch relativ schockiert,da ich vorletzte woche wegen bronchitis 6 Tage lang ibuprofen (3 mal am tag 400 mg,also 1200 mg am Tag),sowie acc akut (600 mg pro Tag) über 10 Tage lang einnehmen musste.zusätzlich nahm ich noch Zinktabltten (zinkorat pos 40 mg) ein,um das immunsystem zu stärken.wirkt die gynefix denn nun nicht mehr??? Mache mir nun sehr große Sorgen...
      Liebe Grüße,

      Geschenkpapier

      Kommentar


      • Re: gynefix und bioresonanz


        Habe noch vergessen zu schreiben,dass ich, da ich mit der einnahme der oben genannten medikamte fertig bin, und jetzt von der heipraktikerin sinusitis hevert sl verschrieben bekommen habe ( homöopathisches arzneimittel bei entzündungen des hals-nasen-rachenraumes) das ich nun während einem monat einnehmen soll.hat das einen einfluss auf die gynefix?? Bin sehr verunsichert momentan...

        Kommentar



        • Re: gynefix und bioresonanz


          Hallo,

          keine Sorge, durch keines dieser Präparate wird die Wirkung von Gynefix beeinträchtigt.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar