• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cotrim 960 und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cotrim 960 und Pille

    Hallo,


    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich bin ziemlich verunsichert was mein Problem angeht. Zudem konnte meine Frauenärztin mir nicht die ausreichende Auskunft geben, die mich beruhigt hätte....


    Und zwar habe ich folgendes Problem.


    Seit Montag den 3.9.12 nehme ich das Antibiotikum Cotrim 960 von 1 A Pharma gegen Blasenentzündung. In der Packungsbeilage steht lediglich, dass in seltenen Fällen die Sicherheit oraler Verhütungsmittel in Frage gestellt werden kann und man zusätzlich verhüten sollte.
    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits mit einer neuen Pillenpackung (Velafee) begonnen, bereits 3 Tabletten waren geschluckt.
    Nach der Einnahme des Antibiotikums am Montag den 3.9.12 habe ich einmaligen Durchfall bekommen, jedoch nicht innerhalb der 4 Stunden nach der Pilleneinahme, es waren bereits mehr als 12 Stunden seit dem vergangen, deshalb machte ich mir keine Gedanken.


    Am nächsten tag (Dienstag) kontaktierte ich meine Frauenärztin um auf Nummer sicher zu gehen! Sie sagte mir auch das ich zusätzlich verhüten solle und fragte mich auch nach GV der VOR dem Einnahmebeginn des AB stattgefunden hat.
    Da ich am Sonntag, also einen Tag vor Einnahmebeginn des AB , GV hatte, meinte sie, ich solle die "Pille danach" einnehmen, da es rückwirkende Folgen haben kann.
    Ich bin dann sofort das Rezept holen gegangen und habe die Pille danach eingenommen, jedoch waren schon etwa 48 stunden nach dem GV vergangen.


    Ist es wahrscheinlich, das ein AB dieser Art rückwirkende Folgen hat oder muss ich mir keine Gedanke machen, da ich zusätzlich auch noch die Pille danach genommen habe?
    Und wie sieht das mit dem Durchfall aus? Ist die Wikrung der Pille auch dann weg, wenn der Durchfall erst 12 Stunden nach Einnahme der Pille eintrat?


    Danke schonmal im voraus!!
    Ich hoffe sie können mich so schnell wie möglich beruhigen!


  • Re: Cotrim 960 und Pille


    Siehe meine Antwort auf Ihre gleichlautende Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar