• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischenblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenblutung

    Hallo zusammen

    ich habe folgende Sorge:

    Ich nehme seit mehreren Monaten die Pille YAZ, anfangs hatte ich Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, jedoch nichts schlimmes. Das ging auch schnell vorbei.
    Ich nehme die Pille regelmäßig außer seltenen Ausfällen bei Krankheiten, was schon einige Monate zurück liegt.
    Vorletzte Woche (zweite Einnahmereihe) hatte ich evtl. zwei Doppeleinnahmen,
    eine durch Stuhlgang, um sicher zu gehen (Pillennachnahme ca halbe Stunde - Stunde nach der Ersten) - mittwochs.
    die andere am Freitag durch Einnahme aus Ersatzschachtel an einer Feier zur gewohnten Zeit (ca 20 Uhr) und aus Schusseligkeit aus der aktuellen Schachtel um ca halb 5 morgens.

    Das dürfe meine Pillenwirkung nicht beeinträchtigt haben, da sich mein Körper ja nicht so schnell an die höhere Dosis gewöhnt oder?

    Jetzt habe ich nach ca. einer Woche der Dppeleinnahmen, Zwischenblutungen, was ich nie zuvor hatte. GV hatte ich nach den Doppeleinnahmen. Ich habe die Pille allerdings nie vergessen und keine Medikamente genommen.

    Dass ich schwanger bin ist nicht möglich oder?
    Werde ich meine Entzugsblutung trotzdem auch am gewohnten Tag bekommen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe! ich bin wirklich leicht verunsichert...


  • Re: Zwischenblutung


    Hallo,

    der Verhütungsschutz ist in diesem Fall erhalten geblieben und auch mit einer Blutung ist in der Einnahmepause zu rechnen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar