• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille erbrochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille erbrochen

    Guten Tag,
    ich habe folgendes Problem:
    Gestern Abend habe ich die Pile zwischen 23:15-00:00 genommen und anschließend um ca 4:40 erbrochen. Davor habe ich Alkohol und Cannabis konsumiert, was zur Übelkeit führte. Nun meine Frage, hat die Pille trotz des Konsumierens gewirkt? Oder wurde die Aufnahme verlangsamt, dann würden nämlich die knapp 4,5 Stunden auch nicht mehr ausreichen, oder? Und der Schutz wäre nicht mehr gewährleistet. Zu sagen ist auch noch, dass ich die Pille im Langzeitzyklus nehme, also bin jetzt im 5 Blister.
    Vielen Dank Im Voraus!


  • Re: Pille erbrochen


    Hallo,

    da die 4 Stunden überschritten wurden ist der Schutz trotz des vorherigen Konsums erhalten geblieben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille erbrochen


      Vielen Dank für die Antwort, Kurze Frage noch, also wenn ich die Pille im LZZ vergessen sollte, wie lange müsste ich dann zusätzlich verhüten? Mein früherer Arzt meinte zu mir 4 Wochen...oder doch 7 Tage?
      LG

      Kommentar


      • Re: Pille erbrochen


        Guten Morgen,

        wenn man 7 Pillen wieder in Folge richtig eingenommen hat, ist der Schutz auch wieder gegeben. Beim vergessen mehrerer Pillen im LZZ sollte man 14 Tage zusätzl. verhüten.

        Katzenauge

        Kommentar



        • Re: Pille erbrochen


          Beim Vergessen einer Pille im LZZ besteht der Schutz weiterhin - beim Vergessen mehrerer Pillen reichen auch 14 Tage nicht unbedingt aus. Hier wäre ein Zyklus nicht gesichert.

          Kommentar