• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston

    Hallo,

    aufgrund von Schmierblutungen soll ich nun von der Maxim zu der Minisiston wechseln. Meine FÄ meinte, ich solle normal in die Pause gehen und dann am ersten Blutungstag mit der Minisiston beginnen.
    Wozu ist das gut? Ist dies für die Wirkung oder Verträglichkeit gut? Ich würde meine Blutungstage nämlich nur ungerne verschieben.

    Außerdem habe ich noch eine Frage. Bisher war es in jedem Blister so, dass ich wenigstens für 1-2 Tage Schmierblutungen habe. In diesem Blister habe ich bisher noch nichts gehabt, bin aber auch erst in der Hälfte. Wenn bis zum Schluss keine Schmierblutungen kommen, sollte dann nochmal mit der FÄ über den Wechsel gesprochen werden?

    Viele Grüße


  • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


    Hallo,

    da es sich hier um zwei Präparate gleicher Stärke handelt, können Sie beim Wechsel auch die Pause wie gewohnt einhalten, der Schutz wird dadurch nicht gefährdet.
    Wenn keine Zwischenblutung mehr auftritt, kann man mit dem Wechsel aber auch noch abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


      ich habe natürlich jetzt Schmierblutungen bekommen und werden dann wechseln.

      Ich frage mich jedoch, wie es sein könnte, dass die Blutungen aufhören, wenn es sich um zwei Präparate gleicher Stärke handelt?

      Und welchen Sinn hätte es am ersten Blutungstag mit dem neuen Präparat zu beginnen?

      Kommentar


      • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


        Hallo,

        die Pillen enthalten unterschiedliche Gestagene, daher kann sich der Wechsel schon positiv auf das Blutungsproblem auswirken. Wie gesagt können Sie durchaus auch die gewohnte 7-Tage-Pause einhalten, da es sich um gleich starke Präparate handelt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


          Hat es denn irgendwelche Vorteile mit der neuen Pille am ersten Blutungstag zu beginnen?
          Warum hat mir meine FÄ das empfohlen?

          Kommentar


          • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


            Hallo,

            am 1. Blutungstag zu beginnen, ist der sicherere Weg, bei gleich starken Pillen aber nicht zwingend notwendig.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


              Was bedeutet sicherer Weg?
              Ich möchte nichts tun, was den Schutz in irgendeiner Form beeinträchtigt?
              Ist der Schutz bei gleich starken Pillen trotz 7 Tage-Pause gleich stark oder ein wenig niedrigerer?

              Kommentar



              • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                Und wann wäre der Schutz beeinträchtigt? Die ersten Tage der neuen Pille oder auch in der Vergangenheit?

                Der letzte GV war gestern, ich nehme morgen meine letzte Pille und werde die nächsten zwei Wochen sicher keinen GV haben.

                Kommentar


                • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                  Hallo,

                  bei gleich starken Pillen bleibt der Schutz wirklich bei beiden Varianten bestehen. Beginnen Sie aber ruhig am 1.Blutungstag, das ist die sicherste Variante.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                    Ich hab immer am ersten Tag so bräunliche Blutungen mit nur ganz wenig rotem Blut und ab dem zweiten Tag rotes Blut.
                    Was ist dann der erste Blutungstag?

                    Kommentar



                    • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                      Hallo,

                      sobald auch nur eine geringe Blutung auftritt, ist dies als 1. Blutungstag zu werten.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                        Also ich habe Freitag die letzte Pille (Maxim) genommen.
                        Habe Sonntag Abend so eine ganz leichte Schmierblutung gehabt, gerade so auf dem Toilettenpapier zu sehen.
                        Gestern hatte ich dann wie gesagt diese braune Blutung. Habe dann gestern Abend mit der neuen Pille (Ministinson) angefangen.
                        Seit heute ist es richtiges rotes Blut.

                        Ist gestern der 1. Blutungstag gewesen und ich habe alles so gemacht, wie ich es sollte?

                        Kommentar


                        • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston


                          Ja, Sie können sich dabei auf die Pillenwirkung verlassen.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston

                            Hallo auch ich hab einen Wechsel von Maxim zu Minisiston...
                            Jedoch hab ich von zwei verschiedenen FrauenÄrzten gesagt bekommen ich kann entweder am 1. Tag der Blutung, oder einfach direkt im Anschluss der letzten Maxim die neue Pille anfangen. Ich hab die Variante gewählt (vor 2 Tagen) war seit dem auch mit meinen Freund intim. Ist die neue Pille schon wirksam? Für den ganzen Zyklus? Oder erst in einem Monat?
                            War es schlimm dass ich sie nicht am 1. TAG der Blutung genommen habe?
                            Danke für eine schnelle Antwort

                            Kommentar


                            • Re: Pillenwechsel - von Maxim zu Minisiston

                              Hallo,

                              Sie können hier von erhaltener Pillenwirkung ausgehen.

                              Gruss,
                              Doc

                              Kommentar