• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

pille und antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille und antibiotika

    Hallo
    Ich bin jetzt in der 3. Einnahmewoche meiner Pille .. Und muss nun Antibiotika nehmen, welches Wechselwirkungen mit der Pille hat.
    Wie verhält es sich nun mit gv vor der Antibiotika Einnahme? Ist man da gefährdet? Wie sollte man sich jetzt verhalten? Ab wann ist man dann wieder geschützt?
    LG


  • Re: pille und antibiotika


    Muss nochdazusagen, dass ich das ab bis in die piellenpause nehmen muss .. möchte die Pause auch sehr ungern verschieben

    Kommentar


    • Re: pille und antibiotika


      Hallo,

      GV vor Beginn der antibiotischen Behandlung spielt in dem Fall keine Rolle. Sie sollten während der Anwendung und bis zur Einnahme von 7 Pillen danach in Folge zusätzlich verhüten. Um diesen Zeitpunkt schneller zu erreichen, können Sie die Pilleneinnahme auch entsprechend verlängern.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: pille und antibiotika


        Dh wenn ich meine Pause trotzdem machen möchte ist das kein Problem oder? Und dann ab dem ersten Tag der wiedereinnahme dann noch 7 Tage zusätzlich verhüten? Oder läuft durch die Pause dann etwas anderes Und es muss noch länger verhütet werden?
        LG

        Kommentar



        • Re: pille und antibiotika


          Auch so können Sie problemlos vorgehen, es wäre dann nur bis zur Einnahme von 7 Pillen im neuen Zyklus zusätzlich zu verhüten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: pille und antibiotika


            hallo nun hätte ich noch eine frage zu dem antibiotika thema ..
            ich muss ja doxycyclin al 100 t nehmen, wenn man es nun so sieht dass ich 2 wochen ohne einnahmefehler die pille genommen hatte und dann in der dritten das AB also quasi so als wäre das die pause und wenn ich jetzt nun den nächsten blister gleich dranhänge (ja nach der pause wieder anfange) wie groß ist da das risiko von wechselwirkungen? klar auch die nächsten 7 tage noch verhüten ..
            mache mir so viele gedanken wie zB wenn ich einen lusttropfen von meinem partner an der hand habe und mich befriedige aber das vllt gar nicht gemerkt habe .. oder auch so im bett nebeneinander liegen und irgendwie mit sperma in kontakt kommen oder auch wenn er mich unten berühr ob er vllt etwas an seinen händen hat .. ist das risiko einer schwangerschaft bei sowas hoch?

            Kommentar


            • Re: pille und antibiotika


              Nehme die Pille lamuna 30

              Kommentar



              • Re: pille und antibiotika


                Und sollte man soich in so einem Fall die Pille danach holen ?
                Sry für so viele Fragen bin nur etwas panisch ..

                Kommentar


                • Re: pille und antibiotika


                  Hallo,

                  wenn Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung bis zur Einnahme von 7 Pillen zusätzlich verhüten sind Sie auf der sicheren Seite. In den genannten Beispielen gehe ich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: pille und antibiotika


                    Hallo, ich war heute beim Arzt wegen einer harnwegsinfektion und muss nun das Antibiotika "doxycyclin al 100 t" nehmen. Gestern (12.11.) hab ich meine letzte Pille (illina) genommen und bin somit bis nächste Woche Dienstag (20.11.) in der Pillenpause! Das Antibiotika muss ich jetzt bis nächste Woche Mittwoch (21.11.) einnehmen- also hab ich dann quasi die erste Pille ja schon wieder genommen! Mir ist bewusst das dieses Antibiotika die Wirkung der Pille beeinträchtigt- MEINE FRAGE: ab wann bin ich wieder voll geschützt? Muss ich wirklich den nächsten kompletten Zyklus zusätzlich noch verhüten? :/ oder ist es wirklich so das ich nach 7 korrekten Einnahmen der Pille wieder geschützt bin?
                    Lg

                    Kommentar



                    • Re: pille und antibiotika


                      Hallo,

                      sobald Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben, ist der Schutz wieder gegeben.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: pille und antibiotika

                        Hallo! Ich bitte um Hilfe Ich habe vergangenen Blister ein Antibiotikum eingenommen die eine Wechselwirkung mit meiner Pille (Lamuna 20) hatte. Als ich mein Antibiotikum eingenommen habe, blieben mir noch 8 Pillen bis zur pillenpause übrig! Dann trat meine 7 tägige Blutung ein und dann hab ich nach meiner pillepause 7 Pillen richtig eingenommen. Hatte in der langen Zeit kein GV . Als ich die vierte Pille aus meinem Blister genommen habe hab ich an dem Abend eine paracetamol genommen aber ich denke dieses Schmerzmittel hat keine Wechselwirkung auf meine Pille da nichts in der Packungsbeilage drinne stand! Dann als ich die 9te Pille genommen habe hatte ich GV mit Kondom! Schließlich hatte ich dann gestern GV (bin jetzt bei der 12ten Pille - sprich am Ende der zweiten Einnahmewoche) mit Kondom, leider ist es aber verrutscht. Ausversehen habe ich gestern 2 Pillen hintereinander genommen da ich mich nicht erinnern konnte ob ich die erste eingenommen habe, so hab ich die LETZTE Pille aus meinem blister eingenommen um sicher zu sein. Meine Frage : 1. War ich schon vollständig geschützt ? 2. hat die Doppel Einnahme eine Auswirkung auf den schutz? Danke im Vorraus

                        Kommentar


                        • Re: pille und antibiotika

                          Sie waren vollständig geschützt und müssen auch keine Beeinträchtigung durch die Doppeleinnahme befürchten. Bitte lesen Sie dazu auch die Antwort im Gynäkologieforum.

                          Kommentar


                          • Re: pille und antibiotika

                            Ich habe das Antibiotikum Cotrim forte-ratiopharm 960mg 5 Tage eingenommen. Der letzte Tag der Einnahme war auch gleichreitig der erste Tag der Einnahmepause der Pille. Während der Einnahmepause hatte ich keinen Geschlechtsverkehr. Jetzt nehme ich die Pille deit 2 Tagen wieder und hatte gestern ungeschützten Geschlechtsverkehr. Besteht dann ein Schwangerschaftsrisiko?

                            Kommentar


                            • Re: pille und antibiotika

                              Hallo,

                              auszuschliessen ist ein Schwangerschaftsrisiko in diesem Fall nicht.

                              Gruss,
                              Doc

                              Kommentar


                              • Re: pille und antibiotika

                                Ich habe eine Verständnisfrage zu den 7 Tagen, die man nach nach dem Ende einer Antibiotikabehandlung zusätzlich verhüten sollte. Ich habe in der 3. Pillenwoche Antibiotika genommen (bis in die Pausenwoche hinein). Ich habe die Pause ganz normal gemacht und eine Woche später mit der Maxim weitergemacht. Das Antibiotika hatte Auswirkungen auf die Pillenwirkung.
                                Wieso sollte man in dieser 1. Woche zusätzlich verhüten, wenn der Schutz doch nach 7 Tagen wieder gegeben ist und der Eisprung dich erst in der 2. Woche stattfindet?
                                Danke

                                Kommentar


                                • Re: pille und antibiotika

                                  Hallo,

                                  normal hat man unter Einnahme der Pille keinen Eisprung. Wenn die Pille nun aber durch ein anderes Medikament evtl. keinen ausreichenden Schutz mehr bieten kann, kann es halt zu einem Eisprung kommen .... "wann" dieser aber kommt, kann man hier nicht sicher berechnen ...

                                  Der Schutz ist nur nach 7 Tagen gegeben, wenn man denn auch nach der AB-Therapie 7 Tage korrekt und in Folge die Pille genommen hat ...

                                  Katzenauge

                                  Kommentar


                                  • Re: pille und antibiotika

                                    Hallo,

                                    Ich hab da auch eine Frage.
                                    Undzwar war ich ziemlich krank und musste daraufhin Antibiotika mit dem Wirkstoff Cefpodoxim 5 Tage nehmen (Den Namen vom Präperat weis ich nicht mehr) die Einnahme begann am 17.07 und ging bis 22.07.
                                    Vom 26.07 bis zum 31.07 hatte ich meine Pillenpause und habe dann mit meiner Pille Maxim die ich seit 1 Jahr nehme (davor BellaHexa 3 Jahre) wieder am 01.08 angefangen und an 02.08 hatte ungeschützten GV weil ich dachte das nach den 7 Wochen Pause die Wirkung von Antibiotika weg ist und die Pille wieder normal wirkt.
                                    Ist die Wahrscheinlichkeit hoch das ich schwanger bin ? mich hat alles was ich bis jetzt gelesen habe sehr verunsichert

                                    Kommentar


                                    • Re: pille und antibiotika

                                      Hallo,

                                      Sie meinten "nach 7 Tagen Pause ...." und nicht "nach 7 Wochen Pause ..."

                                      Der Schutz wäre erst wieder nach 7 genommenen Pillen nach der Pause vorhanden gewesen.
                                      Ein Ss-Risiko ist also vorhanden und für die PiDaNa ist es schon zu spät ...
                                      Sie können daher nur hoffen, dass alles gut gegangen ist.

                                      Katzenauge

                                      Kommentar


                                      • Re: pille und antibiotika

                                        Hallo! Ich musste für 2 Tage ein starkes Antibiotikum einnehmen, wodurch meine Pille ihre Wirkung verliert. Meine Frage ist jetzt, ob nach meiner Regelblutung mit Einnahme der ersten Pille sofort wieder voller Schutz besteht oder ich zusätzlichmit Kondom verhüten muss. Bevor ich das Antibiotikum ( 2. Woche der Pilleneinnahme) eingenommen habe, habe ich die Pille vorher korrekt eingenommen.

                                        Kommentar


                                        • Re: pille und antibiotika

                                          Der Schutz besteht wieder, sobald Sie nach Ende der Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben.

                                          Gruss,
                                          Doc

                                          Kommentar