• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille, Durchfall und Übelkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille, Durchfall und Übelkeit

    Hallo liebes Expertenteam, ich habe schon viel im Forum gelesen und mache mich wahrscheinlich unnötig selbst verrückt, trotzdem würde ich mein Problem/meine Frage hier gerne schildern. Ich hatte am 7., 8. und 10. Tag meines letzten Pillenblisters Durchfall, jeweils innerhalb der 4 Stunden nach Einnahme (morgens). An allen drei Tagen habe ich als sich mein Bauch beruhight hatte innerhalb der 12 Std Frist eine Pille nachgenommen, die dann auch immer bis min. zum nächsten morgen dringeblieben sind. Kann ich hier davon ausgehen, dass mein Schutz bestehen geblieben ist? Zuerst war ich unbesorgt, weil ich ja pünktlich nachgenommen habe und habe in der Woche nach dem 10. (letzten kritischen Durchfalltag) mit meinem Freund geschlafen. Wir haben nicht zusätzlich verhütet, es gab aber auch keinen Samenerguss. Nun bin ich nach 14 problemfreien Pillen in die Pause gegangen und hatte nur eine Schmierblutung über 2.5 Tage. Hierzu sollte ich sagen, dass meine letzte Blutung komplett ausgeblieben ist, ich aber laut Bluttest damals nicht schwanger war. Da mir seit dem ständig übel ist habe ich gestern einen Schwangerschaftstest gemacht, das war 15 Tage nach dem letzten Verkehr - negativ. Trotzdem mache ich mir weiter Gedanken und kann mich nicht wirklich entspannen... Ist das überhaupt begründet? Vielen lieben Dank im Voraus! Lisa


  • Re: Pille, Durchfall und Übelkeit

    Bitte entschuldigen Sie den langen Textblock. Das Forum verarbeitet meine Umbrüche leider nicht...

    Kommentar


    • Re: Pille, Durchfall und Übelkeit

      Hallo,

      keine Sorge, in diesem Fall ist wirklich nicht von einer Schwangerschaft auszugehen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar