• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz Pille?

    Hallo, Ich nehme schon seit 4 Jahren die mikropille Leona bis jetzt immer ohne Probleme, ich hatte immer meine abbruchblutung. Am 18ten April sollte ich meine abbruchblutung bekommen, diese blieb aus. (Pille nie vergessen, keine Medikamente, kein erbrechen und durchfall). Am 16ten Mai (also in der nächsten pillenpause) habe ich dann meine abbruchblutung bekommen, jedoch eher schwach (3 Tage). Ich hatte während beiden pillenpausen unterleibschmerzen und ein komisches Gefühl im Unterleib während der gesamten Zeit. Auch hatte ich immer weißen, dickflüssigen, geruchlosen ausfluß. Ich habe schon nach ausbleiben der ersten abbruchblutung einen Schwangerschaftstest gemacht, er war negativ. Da die 2te abbruchblutung eher schwach war habe ich einen 2ten Schwangerschaftstest gemacht auch dieser war negativ. Meinen letzten Geschlechtsverkehr hatte ich am 14ten April. Falls nun aber eine Schwangerschaft vorliegen sollte hätte der 2te Schwangerschaftstest (gemacht am 19ten Mai) doch auf jedenfall positiv angezeigt oder? Kann das Ausbleiben der Blutung bzw. Die schwache Blutung eine Nebenwirkung der Pille sein, die erst nach Jahren auftritt? Kann es sein das meine Pille (leona) nach der langen Einnahme zu schwach für mich ist? Kann ich davon ausgehen NICHT schwanger zu sein? Ich habe zunehmend Panik da nun auch noch teilweise leichte Übelkeit in dein Ziehen im Unterleib dazukam. Wobei ich schon öfter, seid ich die Pille nehme leichte Übelkeit hatte. Vielleicht rede ich mir die Symptome auch nur ein, aus Angst schwanger zu sein.... Ich habe schon einen FA termin ausgemacht, der ist jedoch erst nächste Woche. Was denken Sie, kann ich eine Schwangerschaft ausschließen? Danke


  • Re: Schwanger trotz Pille?

    Der 2. Schwangerschaftstest hätte auf jeden Fall positiv angezeigt, falls Sie schwanger wären.

    Manchmal bleibt die Blutung aus, obwohl keine SS vorliegt. Das kann passieren, wenn sich zu wenig Schleimhaut aufgebaut hat. Ein Grund zur Sorge besteht aber überhaupt nicht. Sie haben keinen Einnahmefehler gemacht und auch die beiden Tests waren negativ!

    Kommentar


    • Re: Schwanger trotz Pille?

      Danke für die schnelle Antwort! Was halten Sie von meinen Symptomen? Sind das häufige Nebenwirkungen der Pille? Und ist es möglich dass diese plötzlich und nach Jahren auftreten? Oder kann es bedeuten dass meine Pille zu schwach für mich geworden ist?

      Kommentar


      • Re: Schwanger trotz Pille?

        Ich habe etwas Panik, da ich in einigen Foren gelesen habe, das schwangerschaftstest selbst noch in der 13ten Woche negativ angezeigt haben. Kann das wirklich sein? Wenn ja wie kann das passieren? Und auch das meine Abbruchblutung beim 2ten mal schwach war beunruhigt mich. Da das ja auch ein Anzeichen für eine schwangerschaft sein kann.

        Kommentar



        • Re: Schwanger trotz Pille?

          Hallo,

          die Blutung kann durchaus ohne ernsten Hintergrund in Bezug auf Stärke und Dauer variieren, eine Schwangerschaft können Sie hier ausschliessen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar