• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einnahme verschoben - Periode bleibt aus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einnahme verschoben - Periode bleibt aus

    LIebes Onmeda-Team,

    um im Urlaub nicht meine Periode zu bekommen, hatte ich mich dazu entschlossen, im letzten Zyklus 3 Pillen zusätzlich (aus einem Ersatzblister) einzunehmen und dann erst in die reguläre Pause zu gehen (die Periode hätte sich dabei um 3 Tage nach hinten verschoben und der neue Zyklus hätte 3 Tage später begonnen - nach 7 Tagen Pause) ..
    Da ich aber bereits morgens am 3 Tag nach dem regulären Blister (der So endet) - trotz der weiteren Einnahme einer Pille am Mo und Di - am Mi meine normale Periode bekommen habe (diese sich also nicht verschoben hatte), habe ich die geplante 3. Pille weggelassen und bin bereits nach 2 Tagen Verlängerung in die Pause gegangen.
    Ich habe dann an meinem normalen Tag (Mo) wieder begonnen (die Pause also entsprechend verkürzt).

    Die Verschiebung hatte also nicht geklappt und ich hätte im Urlaub wieder meine Periode bekommen (in den letzten drei Tagen, daher wollte ich um drei Tage nach hinten verschieben).

    Daher habe ich im Urlaub den nächsten Versuch gemacht und erneut an meinen regulären Blister (der So endet) vier Pillen (Mo, Di, Mi, Do) angehängt. Diesmal habe ich nicht meine Tage regulär bekommen, die Verschiebung hatte demnach geklappt.

    Allerdings scheint meine Periode diesmal ganz auszubleiben (ich hätte sie gestern, So, bekommen sollen -- ich rechne immer mit drei Tagen nach der letzten Einnahme, bisher hatte das immer gestimmt)

    -- hat die zweimalige Verlängerung des Zyklus um einige Tage meinen Haushalt so durcheinandergebracht, oder habe ich mich gar falsch verhalten und die Wirkung beeinträchtigt?

    -- eigentlich hätte ich heute, Mo, mit dem neuen Blister beginnen wollen, die Pause also wieder verkürzt, um nicht mit den Anfangstagen durcheinanderzukommen -- ich überlege aber nun, da ich meine Tage noch nicht habe, die Pause regulär 7 Tage zu machen und den Anfangstag dementsprechend später zu haben....was denken Sie darüber?

    Ich hoffe, sie verstehen meine Schilderung und können mir evtl einen Rat geben, vielen Dank und viele Grüße


  • Re: Einnahme verschoben - Periode bleibt aus

    Wenn ich Sie richtig verstehe, haben Sie die Pause NIE länger als 7 Tage gemacht ( verkürzen ist okay! ) und die Pille auch sonst korrekt eingenommen, richtig? Wenn Sie die Pilleneinnahme verlängern ( +- paar Tage ) ist das gar nicht schlimm.
    Manche Frauen hängen ja sogar mehrere Blister an.

    Dass ihre Blutung nicht eintritt kann mehrere Gründe haben. Es kann sein, dass es einfach noch ein wenig dauert ( deswegen würde ich die Pause nun regulär 7 Tage machen um zu sehen, ob sie denn eintritt ), es könnte sich zu wenig Gebärmutterschleimhaut aufgebaut haben = kann nichts abbluten und bei manchen Frauen bleibt sie einfach mal aus. ( In der PB der Pille unter Nebenwirkungen aufgeführt. )

    Sie brauchen sich nicht zu sorgen. Die Wirkung wurde auf keinen Fall beeinträchtigt.

    Kommentar


    • Re: Einnahme verschoben - Periode bleibt aus

      Hallo,

      ich würde hier auch raten, die 7-tägige Pause einzuhalten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar