• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

erste pille und beschwerden

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • erste pille und beschwerden

    Hallo doktor und claudia, Ich nehme ein generikum der pille belara jetzt seit 7-8 monaten ein und dabei ist folgendes passiert: ich habe sie immer gut vertragen bis es im vorletzten blister zu einer DOPPELEINNAHME DER ERSTEN PILLE gekommen ist. Ich bin nachts mit herzrasen, hitzeanfall und dann schüttelfrost aufgewacht und musste mich übergeben. Im letzten blister kam es bei EINMALIGER EINNAHME DER ERSTEN PILLE zu herzrasen, hitzeanfall und dann schüttelfrost. Ohne jedoch übergeben. Ich habe mir gedacht, dass ich die pille noch einen monat lang versuchen möchte um zu sehen was passiert. Vorgestern hat meine pause geendet und ich musste wiederum die erste pille nehmen. Ich bin nachts mit leichtem herzrasen, schüttelfrost und übelkeit aufgewacht, ich habe traubenzucker genommen und die beine hochgelegt um das ganze zu regulieren. Hat auch geklappt. Wie die anderen beiden male kann ich die darauffolgenden nächte perfekt durchschlafen und merke nichts von den symptomen. Ich gehe stark davon aus, dass diese beschwerden von der pille kommen. Das kann nicht zufall sein, dass es mir ausgerechnet immer nach der ersten pille so schlecht geht! Wahrscheinlich weil sich der körper nach der pause wieder daran gewòhnen muss... wie soll ich fortfahren? Soll ich diese pille weiternehmen weil ich sie sonst ja gut vertrage?


  • Re: erste pille und beschwerden

    Hallo,

    Beschwerden dieser Art sind in Zusammenhang mit der Pille doch sehr ungewöhnlich. Ich würde daher zu ärztlicher Abklärung raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • neurosi
      neurosi kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wirkt die pille aber trotzdem richtig?

  • Re: erste pille und beschwerden

    Ja, die Wirkung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

    Kommentar