• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Periode überfällig - warum?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Periode überfällig - warum?

    Hallo,

    ich bin zur Zeit etwas verunsichert. Und zwar habe ich im Januar den Nuvaring abgesetzt, da ich hormonelle Verhütung nicht mehr vertragen habe.
    Bisher kam ich damit auch ganz gut zurecht und ich hatte seitdem auch einen regelmäßigen Zyklus von 28-29 Tagen. Meine Periode verlief auch immer ganz normal, dauerte so 3-5 Tage und war auch nicht extrem stark oder extrem schwach.

    Nun warte ich aber schon seit 38 Tagen auf meine Periode und sie mag einfach nicht kommen. Ich habe immer wieder ein Stechen mittig im Unterleib, das aber nur kurz andauert und dann auch wieder weg ist. 3 bisher durchgeführte Schwangerschaftstest waren bisher negativ, also kann es das ja wohl auch eher nicht sein. War auch gestern bei meiner Frauenärztin, die mich untersucht hat und eben auch noch mal einen (den 3. Test) durchgeführt hat, der dort auch negativ war. Zysten habe ich laut der Ultraschalluntersuchung auch nicht. Ich hatte nicht mehr oder weniger Stress als sonst und sonst wüsste ich auch nicht, was meinen Zyklus derartig hätte beeinflussen können. Ich bin 30 Jahre alt, schlank, esse normal..

    Woran kann das denn liegen, dass man die Peride auf einmal nicht bekommt? Sie meinte auch meine Schleimhaut wäre hoch aufgebaut und sie sieht nichts, was ihr sagen würde, warum diese nicht abbluten kann. Zuletzt meinte sie noch, dass ich in 10 Tagen noch mal einen Schwangerschaftstest machen soll.

    Muss ich mir Sorgen machen, dass irgendwas nicht in Ordnung ist?

    LG, Marie


  • Re: Periode überfällig - warum?

    Hallo,

    es kann sich hier um eine harmlose, hormonelle Regulationsstörung handeln, man sollte in dem Fall die Blutung durch Anwendung eines Gestagenpräparates für die Dauer von 10 Tagen auslösen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar