• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

    Guten Morgen,

    Ich wollte mal fragen wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist wenn man seine fruchtbaren Tagen hatte und die Verhütungsmethode CL angewendet hat ? Der Partner ist vorher nicht gekommen.

    LG Nina


  • Re: Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

    Hallo,

    das Schwangerschaftsrisiko ist in dem Fall relativ hoch.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

      Hallo Dr. Scheufele vielen dank für Ihre Antwort. Das verunsichert mich jetzt noch mehr, ich schildere Ihnen mal was passiert ist. Also wegen einer Virusinfektion habe ich die Pille für ca 2 Wochen abgesetzt, meine Regel habe ich am 8. April bekommen. Mit der Pille habe ich am 20. April wieder angefangen, angefangen habe ich die Pille allerdings nicht wie man es soll wenn man seine Regel hat sondern einfach mitten drinnen. Am 20. April rum fingen dann laut Eisprungrechner die fruchtbaren Tage an, und an den Tagen habe ich ungeschützen Verkehr gehabt, er hat vorher rausgezogen und ist vorher auch nicht gekommen. Wirksam wäre die Pille laut Packung erst nach 7 Tagen. Also erst ab gestern wäre die Pille wirksam.
      Seit ein paar Tagen tun mir die Brustwarzen sehr weh, ich weiß nicht ob ich mir das alles einbilde, ist das Risiko immer noch sehr hoch schwanger zu sein ?

      LG Nina

      Kommentar


      • Re: Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

        Hallo,

        in dem Fall ist das Risiko dann doch geringer. Sie sollten aber bitte für den restlichen Zyklus noch zusätzlich verhüten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

          Hallo Dr. Scheufele ) Können Sie ungefähr in Prozent sagen wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist ? Ich kann erst am 8.5 testen und bis dahin ist es noch sooo lange , muss ich jetzt schon aufpassen mit Alkohol ?

          LG Nina

          Kommentar


          • Re: Fruchtbaren Tage und coitus interruptus als "Verhütungsmethode"

            Eine genaue Prozentangabe ist dabei leider nicht möglich, ich halte das Risiko aber für gering.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar