• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

PiDaNa und Antibabypille!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PiDaNa und Antibabypille!!!

    Hallo Ihr Lieben,
    ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin wirklich verzweifelt und lese überall etwas anderes.
    Vor einiger Zeit habe ich Antibiotika eingenommen, was unter Umständen die Pille beeinträchtigen konnte. Deshalb habe ich anschließend mit Condom verhütet, was allerdings gerissen ist, sodass ich gezwungen war die Pille Danach (PiDaNa) einzunehmen.
    Ich habe dann noch meine Pille bis zum Ende weitergenommen (8) und bin anschließend in die 7-tägige Pause gegangen (meine Frauenärztin empfohl es mir so) Meine Frauenärztin sagte jedoch auch ich sei direkt danach wieder geschützt, doch nun lese ich oft, dass man anschließend noch weiter zusätzlich verhüten solle. Gilt das für alle "Pillen Danach"? Und ab wann war ich nun wirklich wieder erst geschützt gewesen?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!! Vielen Dank schonmal...


  • Re: PiDaNa und Antibabypille!!!

    Hallo,

    im neuen Zyklus besteht der Schutz in diesem Fall wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar