• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Wechsel von Pille auf Nuvaring

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechsel von Pille auf Nuvaring

    Hallo Herr Dr. Scheufele,
    hallo zusammen,

    ich habe nach vierjähriger Pilleneinnahme beschlossen, von meiner Pille Leona Hexal auf den Nuvaring umzusteigen.

    Zur Zeit befinde ich mich noch in der Pillenpause, dh am Mittwoch wäre dann wieder die erste Pille des ersten Blisters einzunehmen.
    Ich habe allerdings noch einen Blister übrig mit 20 statt 21 Pillen, da ich bei der letzten Einnahme einmal erbrochen hatte und aus eben dieser eine nachnahm, ( damals hatte ich einen Blister drangehängt ohne Pause! ).

    Meine FA sagte mir, ich könne den Blister ruhig verbrauchen, und statt 21 Pillen nur 20 Pillen nehmen, dann normal in die Pause gehen (dh es würde lediglich der Tag der Einnahme, also Mi auf Di verschoben)... und danach könne ich dann den Nuvaring eben an diesem Di (nach Pillenpause) einlegen und wäre ohne zusätzliche Verhütung in der Pause geschützt!

    Meine Verständnis-Frage hierzu: Ist das richtig mit der zusätzlich "nicht notwendigen" Verhütung und den 20 Pillen? Kann ich diese nun bedenklich nehmen, und nach der nächsten Pause dann den Ring einsetzen? Wäre ich dann immernoch geschützt?
    Denn so etwas steht in der Packungsbeilage nicht, außer dass man ab 14 korrekt eingenommenen Pillen geschützt sei...und den Nuvaring werde ich mir erst morgen besorgen.

    Vorsicht ist ja bekanntlich besser als Nachsicht :-)

    LG


  • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

    Hallo,

    Sie können die Einnahme problemlos auf diese Weise verkürzen, ich würde raten, den Ring dann am 1. Blutungstag einzulegen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

      Hallo Herr Dr. Scheufele, danke für die schnelle Antwort. Ich bekomme meine Blutung jeweils am Samstag, müsste dann am Dienstag den Ring einsetzen. Das hieße laut ihrer Aussage ich müsste den Ring schon Samstag einsetzen und nicht Dienstag?! Und danach mit dem Ring auch immer 7 Tage pausieren und am 8ten einsetzen?

      Kommentar


      • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

        Genau, den Ring würden Sie dann bereits am Samstag einsetzen. Ansonsten gehen Sie zukünftig in der Pause wie von Ihnen angegeben vor.

        Kommentar



        • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

          Alles klar, vielen Dank ;-)

          Kommentar


          • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

            Hallo,

            mir ist dazu noch eine Frage aufgetaucht. Und zwar war ich heute in der Apotheke und habe mir den Nuvaring besorgt, die Apothekerin meinte ich solle wegen der statt 21 nur 20-gen Pilleneinnahme noch zusätzlich mit Kondom verhüten und dann am Di (da gestern Mntag letzte Pilleneinnahme) erst den Nuvaring einsetzen. Wenn ich den jetzt aber auch schon am ersten Blutungstag einsetzen würde, muss ich auch zusätzlich verhüten? Danke für Antwort. Vorsicht ist ja besser als Nachsicht :-)

            Kommentar


            • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

              Hallo,

              wenn Sie den Ring am 1. Blutungstag einlegen, können Sie von vorhandenem Schutz ausgehen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Wechsel von Pille auf Nuvaring

                Vielen Dank!

                Kommentar