• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abbruchblutung bleibt aus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abbruchblutung bleibt aus

    hallo,

    habe mal wieder ein kleines problem. und zwar bleibt meine abbruchblutung diesen monat irgendwie aus. sie sollte regulär eigentlich heute einsetzen. bis auf minimal leichtes ziehen im unterleib tut sich aber nichts...

    nehme jetzt im zweiten zyklus die pille maxim, davor die valette.
    fehler ist mir definitiv keiner unterlaufen, bis auf das ich die pille vielleicht mal 4h später genommen habe, aber das liegt ja noch vollkommen im rahmen.

    hatte diesen monat heftigen prüfungsstress und leide seit 2 wochen an einer erkältung, welche ich mit schüssler salzen und agropyron globuli behandle... mit diesen medikamenten besteht aber meines wissens ja keine wechselwirkung.
    den einzigen GV hatte ich 3 tage vor der pause. würde die blutung denn da überhaupt schon ausbleiben, falls da etwas passiert wäre?
    mache mir grundsätzlich eigentlich keine sorgen wegen einer schwangerschaft, bin aber trotzdem entwas verwundert...
    auch die üblichen nebenwirkungen der pille, die ich jeden monat habe (leichte brustschmerzen in der 2. woche) sind aufgetreten, was ja eigentlich auch dafür spricht, dass sie ganz normal wirkt bzw. gewirkt hat...

    ich hoffe sie können mich nochmals unterstützend beruhigen ;-)
    liebe grüße


  • Re: Abbruchblutung bleibt aus


    Hallo,

    Sie wissen ja noch gar nicht, ob die Blutung wirklich ausbleibt, sie kann auch nur später einsetzen.

    Selbst wenn Sie ausbleibt - Gründe dafür gibt es viele: ihre Krankheit oder auch der Stress zum Beispiel.
    Machen Sie sich da keine Sorgen. Notfalls bleibt immer noch ein Schwangerschaftstest.
    Mit der Pille fahren Sie dann wie gewohnt fort und warten den weiteren Verlauf ab.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Abbruchblutung bleibt aus


      Okay, vielen dank. Würde die blutung wegen des gv denn schon ausbleiben?
      Und ab wann sollte ich den Test machen? Zum ende der pause hin scheint mir recht früh.... dann waren es ja gerade mal 10 Tage zwischen gv und Test...
      LG

      Kommentar


      • Re: Abbruchblutung bleibt aus


        Wäre es zu einer Schwangerschaft gekommen, würde die Blutung bereits ausfallen.
        Machen Sie den Test zum Ende der Pause hin - der Test ist dann aussagekräftig.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Abbruchblutung bleibt aus


          Hmm... okay. Ich gehe einfach mal trotzdem nicht davon aus, dass da was passiert ist. Oder was meinen Sie?

          Kommentar


          • Re: Abbruchblutung bleibt aus


            Das sehe ich wie Sie.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Abbruchblutung bleibt aus


              so, also es hat eine blutung eingesetzt. zwar sehr sehr schwach, aber vielleicht wirds ja noch

              Kommentar



              • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                Wird schon.
                Sorgen machen müssen Sie sich ja nicht.

                Solche "komischen" Zyklen gibt es halt schonmal.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                  tut mir leid, dass ich schon wieder nerve... (8|)
                  jetzt sind die blutungen wieder verschwunden... langsam kommt mir das alles schon sehr komisch vor... werde wohl einen test machen müssen, bevor ich wieder mit der pille anfange.
                  könnte es sich auch um eine einnistungsblutung gehandelt haben? ich glaube, langsam steiger ich mich schon wieder rein (8p)

                  Kommentar


                  • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                    Von einer Einnistungsblutung ist da nicht auszugehen.

                    Machen Sie einen Test - der wird Sie beruhigen.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                      Liebe Claudia,

                      ich bin eine nervensäge, ich weiß
                      Wie schätzen sie die Lage denn ein, soll ich nun einen Test machen oder nicht? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich schwanger sein könnte. Hatte ja keine Fehler etc.
                      Kann ich durch die -wirklich leichte- Schmierblutung, die ca 2,5 Tage dauerte, am anfang ganz normal aussah und nach ein paar stunden nur noch aus braunem Schleim bestand, irgendwie beruhigt sein und mir den Test sparen?

                      Lg

                      Kommentar


                      • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                        Hallo,

                        ich persönlich würde keinen Test machen - Sie schreiben ja auch von einer Erkältung, die sich möglicherweise auf die Blutung ausgewirkt hat. Das ist wahrscheinlicher als eine Schwangerschaft.

                        Manchmal kann so ein Test aber ungemein beruhigend sein - Sie müssen wissen, wie sehr Sie sich darauf einlassen können, keinen Test zu machen. Wenn Sie damit beruhigt wären (ich wäre es), dann lassen Sie den Test bleiben.
                        Wenn Sie aber dennoch immer wieder zweifeln würden, machen Sie einen Test - damit müssten dann auch die letzten Zweifel schweigen.

                        Viele Grüße,
                        Claudia

                        Kommentar


                        • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                          Eine letzte Frage noch
                          Beeinträchtigen Agropyron Globuli velati die Wirkung der Pille?
                          Kann im Internet leider nichts dazu finden und die Apothekerin meinte, sie wüsste es im Moment nicht, geht aber mal nicht davon aus...

                          Lg

                          Kommentar


                          • Re: Abbruchblutung bleibt aus


                            Hallo,

                            nein, die Pille wird dadurch nicht beeinträchtigt, zumal die Globuli-Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

                            Viele Grüße,
                            Claudia

                            Kommentar


                            • Re: Abbruchblutung bleibt aus

                              Hallo ich bin neu hier deswegen versuch ich mal meine Sorgen so los zu werden und zwar hab ich nachdem mein Freund mit mir Schluss gemacht hat den bereits angefangenen Blister bis zum Ende genommen dann kam auch meine abbruchblutung. Nach den 7 Tagen Pause hab ich dann den neuen Blister nicht mehr eingenommen weil ich das nicht als nötig erachtet habe. Dann bin ich aber wieder mit meinem Freund zusammen gekommen und wollte auf meine nächste Periode warten die aber nicht kam (hatte die ganze zeit Sex mit Kondom) und hab somit einfach angefangen die Pille zu nehmen und hab während der ganzen zeit weiterhin mit Kondom verhütet jetzt hab ich Sonntag die letzte Pille genommen und immernoch keine abbruchblutung jetzt wollte ich fragen ob das normal ist. Bitte helft mir!!

                              Kommentar