• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause verkürzen bei Novial

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause verkürzen bei Novial

    Hallo!

    Ich habe ein Frage: nehme seit einiger Zeit die Pille Novial (3-Phasen-Präparat) und werde im Juni für ein paar Tage mit Freunden und meinem Freund in den Urlaub fahren und da fallen genau meine letzten drei Blutungstage rein. Da es eh nur 5 Tage Urlaub sein werden, würde ich das gerne verhindern.
    Wäre es denn möglich, dass ich diesmal die Pillenpause auf 5 Tage verkürze, also 2 Tage eher mit der neuen Packung beginne und das nächste mal darauf die Pause wieder nur 6 statt 7 Tage mache?

    In der Packungsbeilage steht, dass man die Blutung durch verkürzen der Pause verschieben kann, hier im Forum steht allerdings öfter, dass man das nicht machen sollte.

    Sollte ich jetzt einmal um 2 und einmal um 1 Tag die Pause verkürzen, würde dann mein Schutz wirklich vollständig erhalten bleiben?


  • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


    Hallo Anna,

    Sie können die Pause ohne weiteres verkürzen - das könnten Sie auch schon in einem Mal....also die kommende Pause direkt nur 3 oder 4 Tage machen, oder aber so, wie Sie es geschrieben haben.
    Der Schutz bleibt dabei erhalten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Bleibt der Schutz denn wirklich zu 100% gleich, wie er sonst auch besteht... hier im Forum liest man nämlich oft, dass bei 3-Phasen-Pillen, das nicht so leicht möglich ist und höchstens aus der 3. Phase Pillen angehängt werden können.
      Während in der Packungsbeilage ja wirklich nur das mit dem Pause verkürzen steht.

      Will nur wirklich auf Nummer sichergehen..

      Kommentar


      • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


        Der Schutz bleibt bestehen. Das wurde hier in den Foren auch bereits häufiger von den Experten so geschrieben.
        Es würde sonst auch so nicht in der Packungsbeilage stehen - da würde sich der Pillenhersteller auf zu dünnem Eis bewegen.

        Herr Dr. Scheufele wird Ihnen aber selbstverständlich auch noch etwas dazu schreiben.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


          Eine Verkürzung der Pause ist problemlos möglich.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


            Hallo,

            dazu hätte ich auch mal eine kurze Frage..

            Wie muss ich im nachfolgenden Monat vorgehen, wenn ich meine Pillenpause, ebenfalls bei der Novial, auf 3 Tage verkürzt habe?

            Habe normalerweise immer gabz normal die Pille nach 7 Tagen Pause eingenommen, ist es verkehrt?

            LG und Danke im voraus

            Kommentar


            • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


              Hallo,

              nein, eine solche Verkürzung der Pause hat keine Auswirkung auf den weiteren Verlauf.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


                Wunderbar :-)
                und hat das Verkürzen denn eine Auswirkung auf den Schutz?
                habe nämlich viele unterschiedliche Meinungen dazu gelesen und das verunsichert mich doch ein wenig

                Kommentar


                • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


                  Nein, auch da besteht kein Problem.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Pillenpause verkürzen bei Novial


                    :-) Vielen Dank für die schnelle und kompetente Antwort

                    Kommentar