• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

2 Antibiotika und Pille (Cyproderm)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2 Antibiotika und Pille (Cyproderm)

    Hallo

    Ich weiß, dass dieses Thema oft diskutiert wird, aber da ich oft unterschiedliches lese, hätte ich trotzdem sehr gerne eine Antwort.

    Ich habe am Sonntag, den 17.5. aufgrund einer Blasenentzündung "Cefixim-ratiopharm 200mg" verschrieben bekommen. Die Einnahme erfolgte dann bis Mittwoch Morgen, noch in meiner Pillenpause. Am Donnerstag (21.5.) habe ich dann wieder die 1. Pille (Cyproderm) eingenommen. Da meine Blasenentzündung zurück gekommen ist, muss ich seit Mittwoch Abend (29.5.) "Ciprofloacin STADA 250mg" nehmen und zwar 5 Tage lang.

    Wie sieht das hier mit den Wechselwirkungen mit meiner Pille aus?

    Gruß,
    kiwi008


  • Re: 2 Antibiotika und Pille (Cyproderm)


    Hallo kiwi,
    zu dem ersten Medikament kann ich in der Packungsbeilage nichts dazu finden.
    Beim zweiten besteht die Möglichkeit einer verringerten Wirkstoffaufnahme.
    http://www.netdoktor.de/Medikamente/...100011082.html
    Ich würde also zusätzlich mit Kondomen verhüten bis du wieder 14 ungestörte Pillen einnehmen konntest.

    Und noch ein kleiner Tipp am Rande aus eigener Erfahrung: Am besten die letzten Tage und 6 Tage darauf noch Doederlein med verwenden. Antibiotika schädigt die Scheidenflora sehr und man bekommt schnell einen Pilz.

    Kommentar


    • Re: 2 Antibiotika und Pille (Cyproderm)


      Hallo,

      Cefixim kann die Pillewirkung beeintraechtigen, Ciprofloxacin nicht. Es waere daher bis 7 Tage nach Ende der Einnahme des ersten Praeparates zusaetzlich zu verhueten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar