• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Vollnarkose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Vollnarkose

    Hallo!

    Zuerst einmal wünsche ich allen ein frohes neues Jahr!
    Nun zu meiner Frage:

    Gestern wurde mir unter der Achsel ein Abszess unter Vollnarkose rausoperiert. Vor der OP fragte ich die Narkoseärztin bezüglich der Wirkung der Pille. Sie meinte ich müsste den Rest des Zykluses anderweitig verhüten und danach wäre ich wieder geschützt.

    Nun bin ich mir aber nicht so sicher, da die gestrige OP schon an meinem 20. Einnahmetag war. Heute Abend nehme ich also die letzte Pille. Bin ich dann also nach der 7-tätigen Pause wieder vollkommen geschützt?

    Zusätzlich zu den Schmerzen habe ich Voltaren Resinat Tabletten bekommen, leider aber ohne Packungsbeilage... Beeinflussen die Tabletten die Wirkung der Pille?

    Vielen Dank im Voraus,
    Mecki87


  • Re: Pille und Vollnarkose


    Hallo,

    grundsaetzlich kann die Wirkung der Pille durch Medikamente nur bis zu 7 Tagen nach Anwendung gefaehrdet werden, danach ist der Schutz wieder gegeben.
    Bei Voltaren besteht keine Wechselwirkung.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille und Vollnarkose


      Also bin ich nach der 7-tätigigen Pause wieder geschützt? Oder muss ich danach erst 7 Tage lang die Pille wieder korrekt einnehmen?

      Kommentar


      • Re: Pille und Vollnarkose


        Ab dem 8.Tag nach Anwendung der Medikamente sind Sie wieder geschuetzt, unabhaengig von der Pause.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pille und Vollnarkose


          Hallo!
          Also beeinträchtigt eine Vollnarkose die Wirkung der Pille? Wieso? ..
          Ist dies auch der Fall wenn die Operation in der Pillenpause ist?

          Grüße!

          Kommentar


          • Re: Pille und Vollnarkose


            Hallo,

            die Antwort auf Ihre Frage kann im Grunde nur lauten: weil es so ist. Sie fragen ja auch bei anderen Medikamenten nicht nach, wieso.
            Es wird auch nicht jede Vollnarkose die Pillenwirkung beeinträchtigen - da müsste man im Einzelfall nachfragen.

            Auch wenn die OP in der Pillenpause stattfindet, würde ich sicherheitshalber bis zur 7. in Folge eingenommenen Pille nach der Pause zusätzlich verhüten.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Pille und Vollnarkose


              Hallo,
              ich wollte damit eigentlich nur wissen ob die Narkose, die Pille quasi genauso beeinflusst wie ein Antibiotika.
              Ich frage mich einfach, wieso mein Narkosearzt gesagt hat es ist in Ordnung man aber im Internet nicht einen einzigen Beitrag dazu findet sondern immer nur, dass es sehr wohl wechselwirkungen geben kann.
              Ist diese 7 Tage regel sicher oder ist ein Verzicht für den ganzen Monaten besser? Wenn ich jetzt nach der OP noch ein Antibiotika bekomme welches ich ja dann acuh in der Pause anfange zu nehmen, reichen die 7 Tage nach Einnahme des Antibiotikas oder doch lieber den ganzen Monat?

              Danke, Grüße

              Kommentar



              • Re: Pille und Vollnarkose


                Ich denke, wenn Sie Ihren Narkosearzt konkret auf Wechselwirkungen mit der Pille angesprochen haben, können Sie seiner Aussage auch trauen.
                Andernfalls müssten Sie herausfinden, welches Mittel Sie bekommen haben und hier erneut nachfragen.

                7 Pillentage zusätzliche Verhütung reichen aus - der komplette Monat ist nicht notwendig.
                Auch wenn Sie jetzt ein Antibiotikum nehmen müssen, reicht es, wenn Sie danach 7 Tage zusätzlich verhüten.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Pille und Vollnarkose

                  Hallo, ich habe auch mal eine Frage ... Ich hab am 14.05. meine Mandeln unter Vollnarkose rausgenommen bekommen... Bis zum 19. lag ich dann im Krankenhaus und habe dort viel Schmerzmittel bekommen ... Hauptsächlich diclofenac (voltaren als zäpfchen -100mg)... Am 22. habe ich dann meine letzte Pille genommen. War also während dieser Zeit in der 2/3 Einnahmewoche... Dann habe ich am 28.05. das letzte mal Schmerzmittel genommen (voltaren 100mg zäpfchen)... Heute habe ich die 5. Pille aus dem neuen Blister nach der pillenpause genommen... Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich bereits geschützt bin mit der pille, da die Narkose ja schon am 14.05. war ... Oder ob vielleicht die ganzen Umstände und die hohe diclofenac Einnahme meine pillenwirkung beeinträchtigt haben? Vielen Dank im Voraus.

                  Kommentar


                  • Re: Pille und Vollnarkose

                    Hallo,

                    die genannten Schmerzmittel haben eigentlich keinen Einfluss auf die Pillenwirkung.
                    Da der Körper bzw. der Hormonhaushalt aufgrund der Narkose und der ganzen Medikamente doch sehr beansprucht wurde, würde
                    ich zur Sicherheit bis zur 7ten Pille, die man in Folge genommen hat, vorsichtig sein.
                    Danach kann man auf jeden Fall wieder vom erhaltenem Schutz ausgehen.

                    Katzenauge

                    Kommentar



                    • Re: Pille und Vollnarkose

                      Hallo ,
                      ich habe da auch ein Anliegen .
                      ich würde am 10.09 operiert mit Vollnarkose und habe am 09.09 mit der neuen pillenpackung angefangen .
                      Gilt hier auch das nach 7 Tagen Einnahme wieder der Schutz da ist ?
                      Hatte heute geschlechtsverkehr und da ist leider etwas schief gegangen .

                      danke fürs helfen im Voraus.

                      grüsse

                      Kommentar


                      • Re: Pille und Vollnarkose

                        Zudem habe ich noch bis zum Sonntag den 17.09 Ibuprofen 600 genommen

                        Kommentar


                        • Re: Pille und Vollnarkose

                          Hallo,

                          hier ist von erhaltener Pillenwirkung auszugehen.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: Pille und Vollnarkose

                            Hallo,
                            auch ich nehme die Pille und werde bald wegen einer OP eine Vollnarkose bekommen. Jetzt zu meiner Frage, am 4 Dezember werde ich operiert, ab da wirkt dann theoretisch meine Pille nicht mehr, zumindest gehe ich davon aus... ich hatte heute (23 November) noch geschlechtsverkehr und mache mir bisschen sorgen dass ich dann nachwirkend schwanger werden kann...
                            soweit ich weiß kann das ja nicht sein, oder? Also sperma überlebt ja nicht vom 23 November bis zum 4 Dezember.

                            Meine Angst ist vor allem weil ich ab dem 25 November mich auch in der pillenpause befinde und mein Hormonspiegel dadurch dann auch extrem Absinken wird..

                            ich bitte um Hilfe. danke im Voraus

                            Kommentar


                            • Re: Pille und Vollnarkose

                              Keine Sorge, Spermien überleben max. bis zu 5 Tagen. Sie können dann also nicht rückwirkend schwanger werden.

                              Kommentar


                              • Re: Pille und Vollnarkose

                                Hallo,

                                also wenn ich unter Vollnarkose operiert wurde, keine Antibiotika und nur Paracetamol genommen habe und vier Tage danach ungeschützt GV hatte, kann ich davon ausgehen, dass meine Pille nicht mehr wirksam ist, obwohl ich sie immer korrekt eingenommen habe?

                                Kommentar


                                • Re: Pille und Vollnarkose

                                  Hallo,

                                  also wenn ich unter Vollnarkose operiert wurde, keine Antibiotika und nur Paracetamol genommen habe und vier Tage danach ungeschützt GV hatte, kann ich davon ausgehen, dass meine Pille nicht mehr wirksam ist, obwohl ich sie immer korrekt eingenommen habe?
                                  Sie können davon ausgehen, dass der Schutz bestanden hat und nicht andersherum ...

                                  Kommentar


                                  • Re: Pille und Vollnarkose

                                    Ich Hallo doctor !
                                    ich habe am 09.01.2019 eine Operation, bei der mir ein 6,2 Zentimeter großer, gutartiger Tumor am linken Eierstock, mithilfe einer Bauchspiegelung entfernt wird.
                                    Nun ist meine Frage, da ich noch kein weiteres Gespräch mit dem Arzt hatte ( erfolgt am 20.12) ob es unbedingt notwendig ist die Pille abzusetzen? Ich nehme sie bereits seit ich 14 bin und bin nun 18 Jahre alt ich möchte Sie eigentlich gerne so weiternehmen wie gewohnt, ( im ersten Monat nach der Operation natürlich erstmal langsam machen und falls überhaupt zusätzlich verhüten ) da ich meinen Zyklus gerne beibehalten würde !
                                    ausserdem hätte ich genau an dem operations Tag meine pillenpause und meine abbruchblutung.
                                    Soll man im besten Fall die Pille dann durchnehmen, sodass es zu keiner Blutung während der Operation kommt? Oder hat die Blutung keinen Einfluss auf die Operation und ich kann normal Pause machen ?

                                    eine Antwort wäre sehr nett

                                    Kommentar


                                    • Re: Pille und Vollnarkose

                                      Hallo,

                                      ich würde hier eher zum Auslassen der Pillenpause raten.

                                      Gruss,
                                      Doc

                                      Kommentar