• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

stahl oder draht nach bypass operation

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stahl oder draht nach bypass operation

    sehr geehrter doktor

    meine frau hat vorvoriges jahr eine vierfache bypass operation gehabt. das ist jetzt schon 14 monate her und wie ueblich hatte man aus dem rechten bein die vene entnommen fuer den bypass. die operation ist nach anfaenglichen postoperativen problemen im nachhinein gut verlaufen ABER jetzt taucht ploetzlich im unteren rechten bein in unmittelbare naehe der narbe ein stueck stahl oder draht auf. ca 1 mm aus dem bein ,sehr spitz . wir haben versucht mit der pinzette dieses stueck stahl oder den draht zu entfernen , das ging nicht.es sass zu fest.die stelle danach hat leicht geeitert aber nach anwendung einer entsprechenden salbe ist das jetzt gestoppt. aber die stahlspitze ist immer noch da.meine frau hat ein pflaster drauf. was ist zu tun ?koennen sie das bitte kommentieren.vielen herzlichen dank.vigor


  • Re: stahl oder draht nach bypass operation


    Möglicherweise wurde die Venen mit einem Clip verschlossen, der sich jetzt gelöst hat. Er wird ann jetzt nicht mehr benötigt und auf jeden Fall gehört er raus, wenn er schon durch die Haut raussteht und eitert. Wenn Sie ihn nicht selber entfernen können, dann lassen Sie doch den Hausarzt draufschauen, der kann ihn notfalls mit einer kleinen örtlichen Betäubung entfernen.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: stahl oder draht nach bypass operation


      sehr geehrte frau doktor

      am montag hat meine frau einen termin im krankenhaus, ambulante behandlung, der hausarzt war nicht in der lage diesen draht zu entfernen. es war doch unter der haut zu ertasten, ca 7 mm breit. also ueberweisung ins krankenhaus. ein chirurg soll das entfernen.schoen und gut aber jetzt machen wir uns gedanken ob es da wohl noch mehr solcher klammern gibt ?ist es ueblich/denbar das der herzchirurg mehrere solcher klammern setzt ? wenn ja , was ist die absicht ? bleiben sie ueblicherweise im bein bis...?oder muessten diese alle entfernt werden falls es noch mehr gibt?koennen sie wandern ? ich bin ihnen sehr dankbar wenn sie uns da bitte aufklaeren koennen. herzlichen dank
      vigor

      Kommentar


      • Re: stahl oder draht nach bypass operation


        Keine Sorgen machen. Die Klammern, die drinnen sind, dürfen drin bleiben und wandern normalerweise nicht - Ausnahmen bestätigen die Regel, wie man sieht.

        Dr. Schaaf

        Kommentar