• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einfluss hoeherer Erdanziehung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einfluss hoeherer Erdanziehung

    Hallo,

    es ist eine etwas ungewoehnliche Frage, aber ich versuche es trotzdem mal.

    Die Erdanziehung (ok, Erdschwerebeschleunigung um genau zu sein) ist ungefaehr 9.8m/s2. Wie viel hoeher muesste die Anziehung sein sodass ein gesunder Mensch ohne nennenswerte Venenprobleme dabei Schwierigkeiten bekaeme wie geschwollene Beine, vielleicht selbst ein schweres Gefuehl in ganz normal nach unten haengenden Armen, Schwindel beim schnell Aufstehen wie bei einem zu niedriger Blutdruck? Wie lange wuerde eine Anpassung ungefaehr dauern?

    Ich schreibe eine Geschichte ueber jemanden der ploetzlich in einem Paralleluniversum landet und frage mich ob eine etwas hoehere Erdanziehung einen Einfluss auf diese Person hat.

    Falls es einen Wissenschafter gibt der z.B. Erfahrungen mit Astronauten gesammelt hat, dann koennte ich vielleicht in einer Unibuecherei auf die Suche nach Fachartikeln gehen wenn ich weiss wonach ich suchen muss.

    Vielen Dank
    Dani


  • Re: Einfluss hoeherer Erdanziehung


    sorry, da kann ich nicht weiterhelfen

    Dr. Schaaf

    Außer Astronauten-Forschern könnten Ihnen vielleicht Forscher weiterehlfen, die Taucher untersuchen..

    Kommentar