• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CVI

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CVI

    Hallo Forum,
    ich war neulich bei meiner Hausärztin wegen einer Vorsorgeuntersuchung meiner Venen wegen Wadenkrämpfen und sie hat anscheinend auch gleich eine CVI bis zum Knöchel diagnostiziert (bin erst 21). Richtig aufgeklärt hat sie mich nicht. Ich habe dann KS AG Kl.2 verschrieben bekommen, die ich seit dem auch trage.
    Seit dem Tragen der KS schmerzen meine Beinmuskeln leider nicht nur gelegentlich nachts sondern dauernd und ich wollte fragen , ob sich dass wieder gibt?
    Auch wollte ich fragen, ob es an der CVI liegen kann, dass meine Waden eine Umfangsdifferenz von 2,5 cm aufweisen? Ich habe sehr starke Wadenmuskeln (40-42,5 cm)jedoch zum Glück sehr schmale Fesseln (23 cm). Ich treibe auch gerne Sport.
    Meine Ärztin meinte noch, dass sich die Venen nach dem Absetzen der Pille wiede erholen können. Macht sie mir da falsche Hoffnungen, da eine CVI ja nicht heilbar ist?
    Ich habe drei Jahre die Pille (Nichtraucher) wegen einer sehr starken Eisenanemie genommen und in dem Zeitraum auch ein paar kleine Besenreiser bekommen.
    Die Ärztin meinte außerdem, dass meine durchscheinenden Beinadern auf die CVI hinweisen würden, was mich jedoch wundert, da meine Beine seit der Pupertät leicht mamoriert sind oder habe ich die CVI schon seit dem ich 12 bin?
    Ich würde mich auf Antworten freuen
    IMKE




  • RE: CVI


    Das wesentliche merkmal einer CVI ist die Schwellneigung. Ob sie die haben, werden Sie selber wissen, denn geschrieben haben Sie nichts davon. Wesentlich ist dann noch die vermehrte Venenzeichnung am Innenknöchel bds. Auch davon haben Sie nichts beschrieben.

    Eine CVI (Chronische Veneninsuffizienz) wird (leider) fst jedem zugeordnet, der Krampfadern hat oder beim sich die Neigung zu Kramfadern abzeichnet oder der wegen unklarer beinbeschwerden zum Arzt geht, z.B. wei es in de familie Krampfadern gibt.

    Die CVI ist weit verbreitet, aber ganz so einfach ist es wieder nicht, siehe ganz oben.

    Dass die Beine jetzt mit Strümpfen mehr weh tun als vorher ist auf jeden Fall nicht in Ordnung. Dass Sie Oberschenkelstrümpfe tragen sollen, obwohl Sie nur einen ganz geringen Befund haben, will mir auch nicht einleuchten, also irgendwie passt da nicht alles zusammen. Und darum ist es schwer, dazu etwas zu sagen...

    Dr. Schaaf

    Kommentar