• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Perforantesinsuffizierztyp ??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perforantesinsuffizierztyp ??

    Sehr geehrte Frau Dr.Schaaf!
    Die letzte Phlebographie(war 3/2004)brachte folgendes Ergebis:
    Kein Nachweis einer tiefen Beinvenenthrombose re.bei unauffälligem Phlebogramm.
    Beginnender Perforantesinsuffizienztyp Cockett III .
    Was versteht man unter einer Perforantesinsuffizienz?
    Vielen Dank vorab!


  • RE: Perforantesinsuffizierztyp ??


    Perforanten oder Perforansvenen sind Verbindungvenen zwischen dem oberflaechlichen und dem tiefen Venensystem. Normalerweise ist der Blutfluss in diesen Venen immer in Richtung Herz bzw. oben bzw. in die Tiefe gerichtet, da die oberflaechlichen Venen die "Zulieferer" der tiefen Venen sind. Damit nichts in die falsche Richtung fliesst, befinden sich Venen-(Ventil)klappen in diesen Perforansvenen. Der Name bedeutet uebrigens durchbohrende Venen, weil sie durch eine Muskelfaszie (der Flachsen aussen auf dem Muskel) hindurchtreten bzw. sich durch diese sehr harte Schicht hindurchbohren.

    Wenn diese Ventil-Klappe kaputt geht, kann das Blut in die falsche Richtung fliessen (von der Tiefe nach oben). Da die Vene dann nicht mehr ihrer eigentlichen Aufgabe nachkommen kann, wird sie insuffizient (arbeitsunfaehig). Cockett beschreibt, wo sich diese insuffiziente Vene befindet - oberhalb des Innenknoechels in diesem Fall.

    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar