• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie oft Lasern von Besenreisern notwendig?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie oft Lasern von Besenreisern notwendig?

    Hallo Herr Dr. Schaaf,

    habe mir seit November 2003 meine Besenreiser an den Beinen per Laser behandeln lassen. Mein Arzt sagte, es handele sich um einen dezenten Befund. Aber leider habe ich nach drei Sitzungen keine Besserung feststellen können.

    Wie lang muss die Behandlung noch fortgesetzt werden oder gibt es Patienten, bei denen diese Art von Behandlung keinen Erfolg verspricht? (Es wird mir schon langsam peinlich, dass ich mich so oft nachbehandeln lassen muss.)

    Zusätzlich habe ich heute die Rechnung über 180 Eur bekommen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich diesen Betrag trotz bisherigen Misserfolges schon zahlen oder damit warten soll. Ich weiß, dass finanzielle Fragen nicht in dieses Forum gehören, weiß aber einfach nicht, wie ich mich in diesem Fall zu verhalten habe *rotwerd*.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen :-)

    Liebe Grüße

    Bianca


  • RE: Wie oft Lasern von Besenreisern notwendig?


    Es ist leider gar nicht so selten, dass das lasern an den Beinen nicht zum gewünschten Erfolg führt. Über die Alternativen habe ich mich ganz an Anfang in diesem Forum sehr ausführlich ausgelassen, bitte da mal nachlesen. Wahrscheinlich wird eine "normale" Verödung oder eine SkinTherapy besser für Sie sein.
    Zur Rechnung ist zu sagen, dass Sie streng genommen verpflichtet sind, den Betrag zu bezahlen. Andererseits ist es nicht unüblich, mit dem Behandler darüber zuverhandeln, dass er auf die Bezahlung verzichtet, wenn ganz offensichtlich kein Erfolg eingetreten ist. "Sang- und klanglos" nicht zu bezahlen, wird voraussichtlich zu Ärger führen.
    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar


    • RE: Wie oft Lasern von Besenreisern notwendig?



      Wünsche einen schönen Montag gehabt zu haben, Hr Dr. Schaaf :-)

      Danke für die Antwort, es ist echt super, dass es dieses Forum gibt und Sie Ihre Zeit dafür investieren.

      Nochmals vielen Dank dafür. :-))

      Um Ärger aus dem Weg zu gehen werde ich die Rechnung erst einmal überweisen. Sollte die Behandlung auch in Zukunft erfolglos bleiben, ist es wohl das Lehrgeld, das ich für diese Erfahrung zahlen muss. ;-)

      Liebe Grüße

      Bianca

      Kommentar


      • RE: Wie oft Lasern von Besenreisern notwendig?


        Gern geschehen.
        Über die Rechnung sollten Sie meines Erachtens zumindest SPRECHEN. Es ist nichts ehrenrühriges daran, das zu tun. Der Arzt kann zwar argumentieren, dass er "eine Leistung erbracht hat" (weil er ja Zeit und Maschine investiert hat), aber Sie würden niemals 180 für die "ReparaturBEMÜHUNGEN" bei der Waschmaschine bezahlen, wenn sie dann nicht läuft.
        Den meisten Menschen fällt es viel leichter, einen Brief zu schreiben , möglicherweise geht es Ihnen ja auch so.
        Ich habe kein Problem mit so einem Gespräch, im Gegenteil. Für mich ist es immer wichtig, dass die Patienten zufrieden sind. Und das bedeutet dann z.B. auch , dass die Rechnung storniert oder halbiert bzw. kostenlos nachgebessert wird, wenn das Ergebnis "uns" nicht zufrieden stellt. 100%igen Erfolg schafft keiner, aber dazu muss man stehen und sollte fairerweise dafür nicht auch noch Geld verlangen - meine PERSÖNLICHE Meinung.
        Informieren Sie sich doch mal, wo in Ihrer Nähe SkinTherapy angeboten wird.

        Dr. Ive Schaaf

        Kommentar