• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

macumar

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • macumar

    an Dr. Schaaf

    meine tochter, 36 jahre alt, liegt seit 14 tage im krankenhaus wegen einer thrombose im linken ober-und unterschenkel, beckenbereich nicht betroffen. seit der behandlung mit macumar, bis heute 8 tage, leidet sie in unregelmäßigen abständen unter hohem blutdruck. werte bis 240 zu 120 wurden in der spitze gemessen gemessen. bis zu dieser behandlung hatte meine tochter keine blutdruckprobleme. welche nebenwirkungen hat das macumar? die behandelden ärtze verneinen einen zusammenhang mit diesem medikament, welches meine tochter noch lange nehmen soll.
    für die beantwortung zu evtl. nebenwirkungen von macumar wäre ich sehr dankbar.
    mfg dietmar glaner

  • RE: macumar


    Aus dem Stegreif ist mir auch kein Zusammenhang zwischen Marcumar und hohem Blutdruck bekannt.
    Es wird eher so sein, dass die häufigen Blutdruckkontrollen im Krankenhaus jetzt einen Bluthochdruck zum Vorschein bringen, den man sonst noch lange nicht festgesstellt hätte. Wenn Sie mehr über Marcumar erfahren wollen, geben Sie doch einfach bei der Suchmaschine Marcumar und evtl. Roche ein, das ist der Hersteller. Außerdem können Sie sich im Krankenhaus den Beipackzettel geben lassen.
    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar