• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beckenbodenschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beckenbodenschmerzen

    Hallo,
    gibt es die Möglichkeit, erweiterte Gefäße im kleinen Becken zu diagnostizieren?
    Bei einem Kontrastmittel-MRtTklappte dies nicht.
    Ich leide seit drei Jahren unter Schmerzen und Druck- und Schweregefühl im Beckenboden. Auch nach operativer Rekonstruktion wegen Senkung (die nicht sehr ausgeprät war) wurde es nicht besser?
    Silvie 62

  • RE: Beckenbodenschmerzen


    Hallo Silvie,

    Sie mšchten gerne wissen, ob man erweiterte Venen im kleinen Becken diagnostizieren kann.

    GrundsŠtzlich erstmal ja, es gibt diese Mšglichkeit. Zum einen kann man es mit einem guten SonografiegerŠt versuchen und wenn dies nicht gelingt, kann eine Kontrastmitteldarstellung der betreffenden GefŠ§e die gewŸnschte KlŠrung erbringen. Das ist allerdings schon eine belastende Untersuchung.

    Aber bevor man die GefŠ§e untersucht, sollte man sich darŸber klar werden, ob denn die Beschwerden, die Sie haben, Ÿberhaupt von den Venen kommen kšnnen. Erweiterte Venen machen nŠmlich normalerweise keine Beschwerden. Wenn doch, dann kommt es zu einer Stauungssymptomatik, die sich in erweiterten Venen an sichtbaren Stellen bemerkbar macht. Diese erweiterten Venen - ebenso wenig wie unsichtbare erweiterte Venen - machen aber normalerweise keine Schmerzen, auch kein Druck oder SchweregefŸhl.

    Ich denke, die Ursache Ihrer Beschwerden muss man woanders suchen. Wo, dazu kann ich gern †berlegungen anstellen, brŠuchte dafŸr aber mehr Informationen. Wenn Sie mir die privat schicken wollen, kšnnen Sie das gern per E-Mail tun an ive?gammelsdorf.net

    Gute Besserung

    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar


    • RE: Beckenbodenschmerzen


      Hallo Silvie,

      ich brauche bitte noch mal Deine E-Mail.
      Danke Ive

      Kommentar