• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schmerzende beine

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schmerzende beine

    hallo!
    ich arbeite halbtags in einer großküche. seit einigen wochen leide ich unter beinschmerzen. dieser "schmerz" ist schwer zu beschreiben. eigentlich ist es kein schmerz, sondern ein ziehen (als ob ein gummiband im bein auseinandergezogen wird - ich sag ja, es ist schwer zu beschreiben) und ein gefühl der unruhe!
    es kribbelt nicht!
    dieses komische gefühl habe ich nur im sitzen und sehr oft, wenn ich im bett liege. ich spanne dann die beinmuskulatur an, mache mich ganz lang, und lasse wieder los - aber auch das hilft nicht.
    meine kollegin meinte, ich solle mir mal die venen vermessen lassen. wer kann das machen?
    ich bin zwar den ganzen tag auf den beinen, treibe aber keinen sport. gibt es übungen, die ich zuhause machen kann, um meine beine wieder fit zu bekommen?
    gruß forsell

  • RE: schmerzende beine


    Hallo forsell,

    Venen vermessen lassen ist eine gute Idee. Das macht ein Phlebologe. Diese Bezeichnung können Ärzte fast jeder Fachrichtung tragen. Bitte ins Telefonbuch, Branchenbuch schauen oder bei der Kassenärztlichen Vereinigung nachfragen (Auskunft).

    Zum Thema Übungen:
    Wenn es an den Venen liegt, wäre es wichtig, die Beine während der Arbeit zu entlasten. Dazu kann man, wenn man stehend tätig ist, immer wieder auf die Zehenspitzen gehen. Im sitzen ist es noch einfacher: so tun, als würde man eine alte Nähmaschine treten, etwa 2 Minuten lang, ein Mal pro Stunde.

    Abends wäre ein flotter Spaziergang das Beste.

    Herzliche Grüße

    Dr. Ive Schaaf

    Kommentar