• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Taubheit nach Krampfader OP vor 1,5 Jahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taubheit nach Krampfader OP vor 1,5 Jahren

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor ca. 1,5 Jahren eine Krampfader OP am linken Bein. Es wurde ein Großer Schnitt in der Kniekehle gemacht und ein paar kleine Schnitte zum Ziehen.
    nach der OP war die komplette Außenseite meines Fußes taub. Ich habe bis jetzt überall gelesen, dass es nach spätestens einem Jahr weggeht, habe di Hoffnung mittlerweile aber aufgegeben.

    Gibt es noch Hoffnung oder kann ich da irgendwie auf Schadensersatz klagen?

    Danke für eure Rückmeldungen!


  • Re: Taubheit nach Krampfader OP vor 1,5 Jahren

    Schadenersatz ist schwierig, da bei der OP zwangsläufig Nerven betroffen sind und zu Taubheitsgefühlen führen können.
    Ich nehme mal an, dass das auch im Aufklärungsbogen stand und du das unterschrieben hast.
    Eventuell kannst du die Nerven ein wenig aktivieren, elektronische Stimulierung (Physio), Massagen, die Betroffene Stelle mit Hilfsmittel stimulieren.
    Normalerweise gewöhnt man sich auch daran, wenn man sich damit abgefunden hat und es den Bewegungsablauf nicht einschränkt, so dass es dann ok ist.

    Kommentar